[a]live: promotion » » DIE APOKALYPTISCHEN REITER – feiern „SCHREI!NACHTEN“

DIE APOKALYPTISCHEN REITER – feiern „SCHREI!NACHTEN“

29. Dezember 2018

DIE APOKALYPTISCHEN REITER – feiern „SCHREI!NACHTEN“


29. Dezember 2018 – Haus Auensee, Leipzig

Beginn: 20:00 Uhr

DIE APOKALYPTISCHEN REITER werden es zum Ende des Jahres noch einmal richtig krachen lassen: Unter dem Motto „SCHREI!NACHTEN – Die Festivaltour!“ wird die Band aus Weimar fünf Termine in ganz Deutschland spielen.

2018 ist es nun endlich wieder soweit. Wir werden das Jahr mit fünf ganz außergewöhnlichen, fulminanten Shows beenden“, so die Musiker selbst dazu. „Unterstützen werden uns unsere Freunde von DESERTED FEAR und CYPECORE – Ihr könnt also sicher sein, dass eure Nacken richtig heftig rotieren werden und der Schweiß von der Hallendecke tropfen wird. Wir werden für die Shows natürlich auch ein besonderes XXL Reiter Set vorbereiten. Wer sich seine Akkus nochmal mit der unvergleichlichen Reiter-Energie laden will, sollte sich diese Tour auf keinen Fall entgehen lassen. 2019 werden wir live deutlich kürzer treten, denn wir wollen den Nachfolger von „Der Rote Reiter“ aufnehmen.“

Die Termine:

21.12. Oberhausen, Turbinenhalle
22.12. Osnabrück, Hyde Park
27.12. Andernach, JUZ
28.12. Stuttgart, LKA Longhorn
29.12. Leipzig, Haus Auensee

Letztes Jahr erschien das zehnte Studioalbum der Band, „Der Rote Reiter“. Darauf verkündeten die Musiker, ihrem Namen alle Ehre machend, das nahende Weltende und untermalten es eindrucksvoll musikalisch.

DIE APOKALYPTISCHEN REITER aus Weimar sind eine der aufregendsten Bands der Zeit. Mit Einflüssen aus den Anfangszeiten des Extreme Metal im Verbund mit heroischen Melodien und Biss konzentrieren sie sich auf Leidenschaft und hohe Energie, wobei ihre Texte ein breites Spektrum von Liebe bis Untergang umfassen. Der REITER-Effekt geht weit über das Musikalische hinaus. Die Fans vereinen sich unter dem Banner „Reitermania“, entsprechend wild und zügellos sind die fulminanten Liveshows. So kann so mancher Fan ein Lied davon singen, während eines Konzertes im Schlauchboot über ein Meer aus Händen und Köpfen gereist zu sein. DIE REITER geben immer alles und noch ein kleines bisschen mehr. Man hat vergeblich versucht, sie in musikalische Gehege zu sperren. Sie sind wild und unberechenbar, sie schlagen Haken, die zu überraschend wissen. Auf DIE REITER kann man sich nicht vorbereiten. Sie sind da und dann muss man mit allem rechnen.

Die Band liebt das Reisen und Touren sehr und ist gern in der Welt zu Hause. So verschlug es DIE REITER in die Karibik, aber sie genossen auch die Romantik einer abenteuerlichen Konzertreise per Zug durch den Ural. Speziell mit Russland verbindet die Band eine Menge großartiger Erinnerungen, fünf Tourneen hat die Band dort mittlerweile absolviert. Einst ging es mit dem Tourbus übers ferne Baskenland bis ins wilde Portugal, Schauplatz einer zügellosen Konzertnacht. Wenn DIE REITER anfangen Geschichten zu erzählen, dann werden die Nächte lang.

Man darf sich also auf ein schweißtreibendes, lautes, unkonventionelles Weihnachten voller Unvorhersehbarkeiten freuen.

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Mawi Concert GmbH.


Setze doch einen Trackback auf deine Seite.


Benutzerdefinierte Suche