Best of Kleines Fest im Gartentheater

14. Juli – 03. August 2020 – Hannover- Herrenhäuser Gärten – (ausverkauft)

Sieben Programme mit Publikumslieblingen des beliebten Festivals

Die Veranstalter vom Kleinen Fest im Großen Garten, das im April für Juli 2020 abgesagt werden musste, haben überlegt und geplant, ob eine und welche Art von Veranstaltung im Sommer im Großen Garten stattfinden könnte. Das Ergebnis steht nun fest und ist „startklar“ vorbereitet. Damit können auch in diesem Sommer immerhin bis zu 8 400 Besucher/innen exzellente Kleinkunst mit dem Zauber des Großen Gartens genießen.

Harald Böhlmann, Erfinder und seit 35 Jahren Leiter des „großen“ Kleinkunstfestivals hat mit seiner Co-Programmplanerin Ghita Cleri rund 30 der besten Stand-up-Comedians, Kabarettisten, Bauchredner, Entertainer und Clowns der deutschen Kleinkunstszene aus seinem legendären Zylinder gezaubert, viele von ihnen tv-bekannt.

Programm 1:
Dienstag, 14. Juli 2020 – 17:30 Uhr und 20:15 Uhr
Mittwoch, 15. Juli 2020 – 17:30 Uhr und 20:15 Uhr
Donnerstag 16. Juli 2020 – 17:30 Uhr und 20:15 Uhr

Frans, der kleine Clown
Panama Red, Musik

Frank Fischer, Comedy
Helge und das Du, kompetente Komik
Sascha Korf, Impro-Comedy
Murzarella, Bauchsängerin

Programm 2:
Freitag, 17. Juli 2020 – 17:30 Uhr und 20:15 Uhr
Samstag, 18. Juli 2020 – 17:30 Uhr und 20:15 Uhr
Sonntag, 19. Juli 2020 – 17:30 Uhr und 20:15 Uhr

Frans, der kleine Clown
Panama Red, Musik

Desimo, gewitzte Magie
Emmi + Willnowsky, Comedy Duo
Michael Krebs, Comedy-Musik
Martin Sierp, Comedy

Programm 3:
Montag, 20. Juli 2020 – 17:30 Uhr und 20:15 Uhr
Dienstag, 21. Juli 2020 – 17:30 Uhr und 20:15 Uhr
Mittwoch, 22. Juli 2020 – 17:30 Uhr und 20:15 Uhr

Frans, der kleine Clown
Panama Red, Musik

Herr Niels, Mime-Comedy
Christian Korten, Stimmenimitator
Siegfried + Joy, Zaubershow
Matthias Brodowy, Kabarett

Programm 4:
Donnerstag, 23. Juli 2020 -17:30 Uhr und 20:15 Uhr
Freitag, 24. Juli 2020 – 17:30 Uhr und 20:15 Uhr
Samstag, 25. Juli 2020 – 17:30 Uhr und 20:15 Uhr

Frans, der kleine Clown
Panama Red, Musik

Juggling Tango, Tango Jonglage
Djuggledy, Diabolo Artist
Marc Masconi GentleMEN of Music
Timo Wopp, Kabarett-Comedy

Programm 5:
Sonntag, 26. Juli 2020 – 17:30 Uhr und 20:15 Uhr
Montag, 27. Juli 2020 – 17:30 Uhr und 20:15 Uhr
Dienstag, 28. Juli 2020 – 17:30 Uhr und 20:15 Uhr

Frans, der kleine Clown
Marc Masconi, Musik

Jörg Jará, Bauchredner
Klirr de Luxe, Comedy-Artistik
Peter Shub, Clown
Heinrich del Core, Kabarett, Comedy

Programm 6:
Mittwoch, 29. Juli 2020 – 17:30 Uhr und 20:15 Uhr
Donnerstag 30. Juli 2020 – 17:30 Uhr und 20:15 Uhr
Freitag, 31. Juli 2020 – 17:30 Uhr und 20:15 Uhr

Frans, der kleine Clown
Marc Masconi, Musik

Mirja Regensburg, Stand-up-Comedy
Erasmus Stein, Comedy-Zauberei
Strange Comedy, Clown Duo
Detlef Winterberg, Comedy

Programm 7:
Samstag, 01. August 2020 – 17:30 Uhr und 20:15 Uhr
Sonntag, 02. August 2020 – 17:30 Uhr und 20:15 Uhr
Montag, 03. August 2020 – 17:30 Uhr und 20:15 Uhr

Frans, der kleine Clown
Marc Masconi, Musik

Carrington-Brown, Music & Comedy
Fatih Çevikkollu, Kabarett
Herr Kasimir, Clown/Jongleur
Jens Ohle, Comedy-Artistik
Detlef Wutschik, Momsen-Puppen-Comedy

Alle Shows sind bereits ausverkauft. Es gibt keine Abendkasse. Einlass: ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
Dauer: ca. 90 Minuten

Informationen gibt es unter www.Gartentheater.de




 

M’era Luna 2020

MeraLuna08.-09.August 2020 | Hildesheim

ABGESAGT

Das Damoklesschwert, das über unser aller Köpfen und der Festivalsaison schwebte, hat sich herabgesenkt. Wir können unsere Trauer nicht in Worte fassen. Unser Familientreffen ist stets Anker und Heimathafen in der turbulenten Festivalsaison – doch es hat anscheinend dieses Jahr nicht sollen sein…
Aufgrund des bundesweiten Veranstaltungsverbots bis zum 31. August 2020 müssen wir das M’era Luna Festival 2020 absagen. Wir begrüßen diese Entscheidung natürlich als verständliche und wichtige Sicherheitsmaßnahme für die Bevölkerung und wir setzen alles daran euch jederzeit auf dem Laufenden zu halten.

Das M’era Luna-Team arbeitet unermüdlich daran, die kommenden Schritte festzuzurren, aber leider brauchen wir dafür noch ein paar Tage. Wir melden uns natürlich schnellstens mit allen Infos bei euch!


Es wird wieder düster auf dem Flughafen Hildesheim Drispenstedt, wenn am zweiten Wochenende im August vornehmes Tuch und Spitze gepaart mit Lack und Leder auf einem der bedeutendsten Wave- und Gothic-Festivals Europas Hochkonjunktur haben. Bands der deutschen und internationalen Szene versprechen auch 2020 wieder ein unvergleichbares Erlebnis. Auch wird es wieder ein umfangreiches, abwechslungsreiches Rahmenprogramm geben.

Unter anderem öffnet bereits am Freitagabend der beliebte Mittelaltermarkt seine Pforten. Dort bekommt Ihr das Rundumpaket Mittelalterflair, Gaukeley, Musik, Tanz und Kulinarisches in geballter Form. Vom mittelalterlichen Badehaus über den Gold- und Silberschmied, Bruder Ignatius mit seiner „Heirat auf Zeit“, über Feuershow und Stelzentheater bis Musikanten, die mit mittelalterlichen Klängen um die Gunst des Publikums buhlen. Der Mittelaltermarkt lädt ein zum Schlendern, Shoppen, Schmausen, auf den ein oder anderen guten Trupfen und zum Grillen, denn der öffentliche Grillplatz befindet sich direkt im Zentrum. Wir befeuern die Grills – Ihr müsst nur das Grillgut mitbringen!

Auch lädt am Samstag die „Gothic Fashion Show“ in intimer Atmosphäre in den Disko-Hangar. Das M’era Luna Festival und das Gothic Magazine präsentieren eine fantastische Reise in die Welt der schönen Roben, erotischen Lingerie, Korsagen, Lack und Leder oder Military Outfits!

Die Nachteulen, Partymäuse und Unermüdlichen unter Euch finden jede Freitag- und Samstagnacht des M’era Luna-Wochenendes im Disco-Hangar Zuflucht, um dem extatischen Tanze zu frönen.

MERA LUNA Kombiticket inkl. 5,- EUR Müllpfand gibt es für 110,00 EUR

Für 2020 hat das Line Up einige Schmankerl zu bieten

Danzig | The Mission | The Sisters Of Mercy | A Life Divided | Adam Is A Girl | Aeverium | Ambassador21 | ASP VS. The Little Big Men | Blutengel | Chrom | Coma Alliance | Covenant | Diorama | Faderhead | Feuerschwanz | Front Line Assembly | Haujobb | Hell Boulevard | Megaherz | Nachtmahr | Nitzer Ebb | Noisuf-X | Ost+Front | Oul | Qntal | Rave The Reqviem | Rotersand | Schandmaul Schattenmann | Solitary Experiments | Soman | The Beauty Of Gemina | The Cassandra Complex | The Crüxshadows | The Lord Of The Lost Ensemble | Then Comes Silence | Tyske Ludder | Unzucht | VNV Nation Classical und viele mehr

Allgemeine Infos zum Camping:

Das Zelten auf den extra dafür eingerichteten Campingplätzen ist von Freitag ab ca. 11 Uhr bis Montag 10 Uhr möglich.

Die Bändchenstationen sind nicht durchgängig geöffnet! Von Freitag, 11 Uhr bis 24 Uhr, Samstag 9 bis 24 Uhr und am Sonntag zwischen 9 Uhr und 21 Uhr könnt Ihr Eure Bändchen abholen.

Bitte beachtet die Nachtruhe zwischen 02:00h – 08:00h.

Die WoMo-Reservierungen sind AUSVERKAUFT.

Nähere Infos gibt es unter www.fkpscorpio.com oder www.meraluna.de




 

ROCKHARZ OPEN AIR 2021

Rockharz07. – 10. Juli 2021 | Ballenstedt


Die Festivalsaison 2020 fiel, wie das gesamte kulturelle Leben, dem seit Monaten grasierenden Virus zum Opfer. Wehmütig verbrachte man die Stunden, Tage, Wochen, Monate mit Social Distancing und auch bei uns blieb die Kamera im Schrank. Die sonst so alles überstrahlende Vorfreude auf das Rockharz Open Air, das gesamte Team, die Bands, die Festivalfans, Fotokollegen und Grabenschlampen sowie das wundervolle Ambiente wich drückender Melancholie. Aber was dieses Jahr nicht sein durfte, wird hoffentlich im kommenden Jahr umso emotionaler. Der offizielle Ticketverkauf für das Jahr 2021 ist im volle Gange, entwickelte sich doch das Rockharz Festival in den vergangen 26 Jahren seines Bestehens zu einem absoluten Highlight im jährlichen Open Air Kalender. Es punktet durch ein ansprechendes Line Up der härteren und dunklen Klänge und überzeugt zudem mit seiner idyllischen Lage im Herzen des Harzes und direktem Blick zum Brocken. Während die Teufelsmauer sagenumwogen und magisch über dem Gelände thront, genießen die Anwesenden das vielbeschriebene familiäre Ambiente des Festivals mit den zahlreichen liebgewonnenen Mitarbeitern. Jahr für Jahr feiern so rund 20.000 Metalheads gemeinsam aber vor allem friedlich bei hämmernden Riffs und düsteren Growls ihre Szenelieblinge und entdecken vielversprechende Newcomer.

Viele der Bands aus 2020 konnten für das kommende Jahr wieder gewonnen werden, weitere kommen hinzu. Das bisher bekannte Line Up verspricht bereits Großes. Unter anderem werden für Euch spielen:

ACCEPT | ASENBLUT | ASP | ATTIC | AT THE GATES | BEAST IN BLACK | BETONTOD | BURDEN OF GRIEF | DARK FUNERAL | DARK TRANQUILITY | DAWN OF DISEASE | DESERTED FEAR | DESTRUCTION | EKTOMORF | ELUVETIE | ENSIFERUM | EVIL INVADERS | GERNOTSHAGEN |  GOITZSCHE FRONT | GRAVE DIGGER | IN EXTREMO |  INSOMNIUM | JINJER | KAMBRIUM | KATAKLYSM | KNASTERBART | KNORKATOR | LORD OF THE LOST | LUCIFER | MOONSORROW | OBSCURITY | OOMPH! | OST+FRONT | PADDY AND THE RATS | POWERWOLF | RUNNING WILD | SEPULTURA | SIBIIR |  SUICIDAL TENDENCIES | TARJA | STEEL PANTHER | STORM SEEKER | SUBWAY TO SALLY | TANKARD | THE 69 EYES | THOMSEN | THUNDERMOTHER | TURISAS |TWILIGHT FORCE | UNCURED | UNZUCHT | UNLEASH THE ARCHERS | UNLEASHED

 


TICKETS

Der Ticketvorverkauf läuft auf Hochtouren. Nähere Infos sowie die Originaltickets und Wochenendkombitickets erhaltet Ihr unter www.rockharz-festival.com/tickets/ticketshop.

AN- UND ABREISE
Am Dienstag könnt Ihr zwischen 14 und 2 Uhr aufs Campinggelände – die Dienstagsanreise ist kostenpflichtig (10,- Euro) . Am Mittwoch werden die Campingflächen ab 9 Uhr geöffnet. Das Bühnengelände ist Mittwoch ab 15.30 Uhr geöffnet. Am Sonntag muss das Gelände bis spätestens 13 Uhr geräumt werden. Der Flugplatz ist rund um den Ort gut ausgeschildert. Außerdem findet Ihr auf dieser Homepage eine Anfahrtsbeschreibung.
Parken kann man sofern es die Wetterumstände erlauben (war bisher immer so) direkt am Zelt; ansonsten wie die Tagesbesucher auf den ausgewiesenen Parkplätzen.
Bitte folgt den Anweisungen unserer Einweiser, die uns in diesem Jahr wieder helfen, den Verkehr zu regeln.

BEFAHREN DES FESTIVALGELÄNDES
Das Befahren des Festivalgeländes bzw. des Campingplatzes ist nur für PKW mit einer zulässigen Gesamtmasse von maximal 3,5t gestattet. Gespanne (Wohnwagen) sind erlaubt, sofern die Zugmaschine ebenfalls nicht mehr als 3,5t zulässige Gesamtmasse hat. FÜR ALLE FAHRZEUGE GILT SCHRITTTEMPO!
Lasst bitte LKW über 3,5t, Unimogs und Vergleichbares zu Hause!
Wohnmobile (keine Selbstbauten!), die mehr als 3,5t haben, können erlaubt werden, werden aber separat gestellt und dürfen während des Festivals nicht bewegt werden.
Generell bitten wir darum, Fahrzeuge lediglich zur Anreise und Abreise zu bewegen; Ausnahmen in Einzel- bzw. Notfällen bitte mit dem Ordnungsdienst besprechen.

CAMPING
Es stehen Euch genügend Campingplätze zur Verfügung. Das Campinggelände wird im Vergleich zum Vorjahr vergrößert. Ihr könnt Euer Auto bei trockener Witterung direkt neben Euer Zelt stellen. Campen ohne Festivalbesuch ist nicht möglich. Das Camping ist für 3-Tages-Ticket-Besitzer kostenlos. Camping mit Tagestickets ist nicht vorgesehen.
Solltet Ihr Euch durch andere Besucher massiv gestört oder bedroht fühlen, wendet Euch an die Campingplatz-Security!
Auf dem Campinggelände werden Euch ein Getränke- und Food-Stand, sowie ein Frühstückszelt mit lecker Kram versorgen.
ACHTUNG: GLASBEHÄLTER SIND AUF DEM CAMPING- UND FESTIVALGELÄNDE AUSNAHMSLOS VERBOTEN!
Das Camping und das Befahren des Campingplatzes erfolgt auf eigene Gefahr.





Benutzerdefinierte Suche