Live Nation presents
BACKSTREET BOYS auf DNA WORLD TOUR 2019

21. Mai 2019
TUI Arena | Hannover

Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Backstreet Boys kündigen grösste Arenatour seit 18 Jahren an.

Die Backstreet Boys kündigten mit der DNA World Tour ihre größte Arenatour seit 18 Jahren an. Innerhalb von drei Monaten treten sie in Europa und Nordamerika auf, darunter auch zwischen dem 21. Mai und 21. Juni in den Arenen von Hannover, Mannheim, München, Wien, Berlin, Köln und Zürich. Das neue Album der Backstreet Boys, „DNA“ wurde am 25. Januar veröffentlicht. Es beinhaltet Kompositionen von Lauv (Charlie XCX), Andy Grammer, Stuart Crichton (DNC) und Mike Sabbath (J Balvin).

Die Analyse ihrer individuellen DNA-Profile offenbart, welches wichtige Element jedes Mitglied in der Gruppen-DNA repräsentiert. Das Video unter http://bkstboys.co/DNAWorldTour2019 zeigt, wie ihre individuellen Stränge aneinandergefügt die unaufhaltsamen und legendären Backstreet Boys kreieren. „In den 26 Jahren seit unserer Gründung mit allen Höhen und Tiefen mussten wir lernen, dass es nicht um den Einzelnen geht, sondern um das Wohl der Band“, erklärt Howie D. „Das ist es, was ich an dem Album liebe“, ergänzt Kevin Richardson. „Wir haben alle unsere Einflüsse und Stile zu einer einheitlichen Arbeit verbunden. Diese Songs repräsentieren, wer wir als Individuen und wer wir als Band sind. Es ist unsere DNA. Wir sind wirklich stolz darauf.“ „Die Reise geht für uns weiter und es gibt noch so viel zu tun“, meint Brian Littrell. „Wir leben bereits das nächste Kapitel, das noch gar nicht erzählt wurde. Das ist spannend.“ Nach 14 rekordverdächtigen Monaten in Las Vegas, beenden die Backstreet Boys ihr dortiges Gastspiel „Backstreet Boys: Larger Than Life“. „Vegas war toll, die nächsten Shows werden zur Party“, freut sich Brian. „Danach ist es an der Zeit, unsere Fans überall auf der Welt zu besuchen.“

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Hannover Concerts.




NDR 2 Plaza Festival 2019

24. Mai 2019 – EXPO Plaza, Hannover
Einlass: 14:00 Uhr | Beginn: 15:00 Uhr

Lenny Kravitz beim NDR 2 Plaza Festival 2019

Bereits jetzt steht der Headliner für das NDR 2 Plaza Festival 2019 fest – und es ist kein Geringerer als Lenny Kravitz. Der US-Amerikaner kommt damit am Freitag, 24. Mai, auf die Expo-Plaza in Hannover.

Mit „Raise Vibration“ erschien am Freitag, 7. September, das nunmehr elfte Studio-Album von Lenny Kravitz. Die Songs darauf seien regelrecht aus ihm herausgeströmt, sagt der aus Brooklyn stammende Sänger und Multiinstrumentalist. Natürlich zelebriert er auch hier den für ihn typischen Vintage-Sound, wie schon die Vorab-Single „Low“ zeigte. Mit Songs wie „It Ain’t Over ‘Til It’s Over“, „Are You Gonna Go My Way“, „Fly Away“, „Again“ und „I’ll Be Waiting“ landete er in den vergangenen Jahren riesige internationale Hits. Insgesamt verkaufte er bisher mehr als 23 Millionen Tonträger. Für NDR 2 macht er im kommenden Jahr in Hannover Station.

Das Ticket berechtigt zur Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel am Veranstaltungstag im GVH-Bereich. Kinder bis sechs Jahre haben freien Eintritt. Veranstalter ist die Hannover Concerts GmbH & Co. KG Betriebsgesellschaft. ​

Am letzten Mai-Wochenende läuten wir auf der Expo-Plaza in Hannover mit dem NDR 2 Plaza Festival (Freitag, 24. Mai 2019) und der N-JOY Starshow (Samstag, 25. Mai 2019) die Festival-Saison 2019 ein. Bereits zum 19. Mal locken nationale und internationale Stars zum NDR Plaza Festival, dem Open Air Highlight in Hannover und der Region.

Mit Lenny Kravitz steht bereits der Headliner für das NDR 2 Plaza Festival fest. Das restliche Line-Up werden wir hier veröffentlichen, sobald es feststeht.

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter Hannover Concerts




DARTAGNAN – „In jener Nacht“ Tour 2019

24. Mai 2019 – Musikzentrum, Hannover
Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr

Der dritte Degenstreich mit mitreißenden Rocksongs, epischen Werken und schmissigen Party-Hits.

Männer, die für ihre Träume einstehen, die gemeinsam ihren Weg gehen und allen Widerständen die Stirn bieten. dArtagnan haben schon einiges erlebt. Mit „Seit an Seit“ eroberten sie über Nacht den Pophimmel, wurden ausgezeichnet als „Newcomer des Jahres“ und erreichten Goldstatus. Sie wurden „Verehrt & Verdammt“, da sie zugleich auf Mittelalterfestivals, in Wacken und eben auch bei Florian Silbereisen im Fernsehen auftraten.

Nun arbeiten die Musketier-Rocker an ihrem dritten Streich. Im März erscheint das neue Album und danach geht es auf große Deutschland-Tour. „In jener Nacht“ heißt das neue Werk und bereits jetzt ist klar: Das Album sprüht voll Spielfreude. Der Sound der Band ist zum einen folkiger, zugleich aber geradliniger geworden. Dazu testen dArtagnan weiter die Grenzen aus. Von mitreißenden Rocksongs über epische Werke über den 30-jährigen Krieg bis zu schmissigen Party-Hits ist alles dabei. „Flucht nach vorn“ ist der erste von 14 neuen Tracks mit einem Video, das die Jungs in ihren Lieblingselementen zeigt: live in Wacken, hoch zu Ross – und gemeinsam als unwiderstehlich großartige Band.

„Ob auf einem Mittelalterfestival oder in Wacken. Menschen zu erreichen, das ist doch das Schönste für einen Musiker. Was ist daran falsch, sein Ding zu machen? Wir haben Spaß an dem was wir tun. Die Besucher für die Zeit eines Gigs glücklich zu machen, das ist es, was wir wollen. Daran halten wir fest.“ Eine überzeugende Einstellung, der es nichts weiter hinzuzufügen gibt.

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Living Concerts.




KISS – “End Of The Road World Tour 2019”

27. Mai 2019
Messe Open Air | Leipzig

Beginn: 19:30 Uhr

Nach einer legendären und geschichtsträchtigen 45-jährigen Karriere, die eine Ära von Rock‘n‘Roll-Ikonen einläutete, kündigte KISS an, dass die Band ihre allerletzte Tournee mit dem passenden Namen END OF THE ROAD 2019 antreten wird. Die erste Ankündigung, die vor einem Monat in der amerikanischen TV-Sendung America‘s Got Talent auf NBC erfolgte, löste einen Internetsturm durch erwartungsvolle Fans aus, die sich erhofften, in ihrer Stadt ein finales KISS-Konzert besuchen zu können. Die Band veröffentlichte heute die ersten Termine und Städte in Nordamerika und gleichzeitig auch ihre internationalen Auftritte. Am 27. Mai 2019 spielen KISS in Leipzig!

KISS ist für seine typisch legendären, atemberaubenden Auftritte bekannt und beweist seit Jahrzehnten, warum die Band zweifelsohne die kultigste Live-Show des Rock‘n‘Roll liefert. Das Mitglied der Rock & Roll Hall of Fame mit weltweit über 100 Millionen verkauften Alben verkündete, dass diese Tour den Millionen von KISS-Army-Fans gewidmet sei.

„Alles, was wir in den vergangenen vier Jahrzehnten aufgebaut und erreicht haben, wäre ohne die Millionen von Menschen weltweit nicht möglich gewesen, die in all diesen Jahren Clubs, Arenen und Stadien füllten. Die Tour wird ein ultimatives Fest für diejenigen werden, die uns schon einmal live erlebt haben und eine letzte Chance für die, die es bisher noch nicht geschafft haben. KISS-Army, wir sagen Lebwohl auf unserer finalen Tour mit unserer bisher größten Show und gehen auf die gleiche Art, auf die wir gekommen sind… unverfroren und unaufhaltsam“, merkte KISS an.

Tickets gibt es unter anderem bei Mawi.

Photo Credits: Mawi | https://www.mawi-concert.de.




TOKIO HOTEL – MELANCHOLIC PARADISE WORLD TOUR 2019

29. Mai 2019
Capitol | Hannover

Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr

Im April 2019 feiern Tokio Hotel ihr 15-jähriges Bestehen auf der Bühne mit einem brandneuen Showkonzept, das den Fans auf der ganzen Welt Tribut zollt. Das Set wird die faszinierende Karriere der Band widerspiegeln – vor allem für langjährige Fans wird es einige große Überraschungen geben, dazu noch alle neuen Songs des 2019 kommenden Albums!

Die Band entwickelt sich ständig in ihrer Kunst weiter und wächst. Das einzigartige Erbe der Band, die 2019 ihr sechstes Studioalbum veröffentlichen wird, besteht aus internationalen Hits und einer sehr persönlichen Reise durch zwei musikalische Jahrzehnte. Zusammen mit ihren Fans wird die Band tief in alle ihre Songs eintauchen, vom Debüt 2005 bis zum brandneuen, für 2019 angekündigten Album 2019. Sänger Bill fügt hinzu: „Ein magisches Erlebnis im letzten Sommer hat uns zum Showkonzept inspiriert – wir werden eine ganz besondere Tokio Hotel-Setlist für unsere Fans erstellen“.

Bill, Tom, Gustav und Georg haben ihre Grundprinzipien des sehr persönlichen Songwritings und der Offenheit für neue Klangerlebnisse nie aufgegeben und sind nie den einfachen Weg gegangen. Stattdessen gehen sie Risiken ein, um eine beispiellose Karriere zu verfolgen. Nicht nur in der Musik, sondern auch auf visueller Ebene wagen Tokio Hotel, Grenzen zu überschreiten und eine Ausnahme zu sein. Das Quartett wurde international bekannt für außergewöhnliche Live-Produktionen und visuelle Meisterwerke, die Leinwand für ihre faszinierenden Klanglandschaften schaffen. Besonders Bill ist die kreative Kraft hinter den auffälligen Kostümen, atemberaubenden Bühnenbildern und abgedrehten Lichtshows, immer überraschend und immer mutig.

Aus ihrer kleinen Heimatstadt heraus machten sich Bill, Tom, Gustav und Georg auf, ein internationales Phänomen namens Tokio Hotel zu werden. Entgegen allen Erwartungen und trotz ihres unorthodoxen Karrierewegs wurden sie mit mehr als 110 internationalen und nationalen Preisen ausgezeichnet – darunter dem US MTV VMA Moonman, fünf European Music Awards, vier MTV Latin Music Awards und dem MTV Japan Music Award. Mehr als 10 Millionen Platten wurden weltweit verkauft, mit Platin-Erfolgen in 68 Ländern – und eine halbe Million Menschen trafen sich sogar am Eiffelturm, um die exzentrische und überwältigende Live-Show von Tokio Hotel zu sehen.

„Ich schaue selten zurück, aber wenn ich das tue, bin ich voller Freude und Nostalgie. Wenn ich nach vorne schaue, fühle ich mich melancholisch wie damals, als ich mit 13 Jahren in meinem Zimmer saß und von den großen Bühnen dieser Welt träumte. In dieser neuen Show werden wir all diese Emotionen umsetzen. Es wird eine verrückter Trip.“

Fotocredit: Lado Alexi

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Hannover Concerts.




She`s got Balls rocken den Männertag im From Hell

30. Mai 2019
From Hell| Erfurt

Biergarten ab 10:00 Uhr geöffnet
Einlass Konzert: 18:00 Uhr

Europas beste AC/DC Tribute Band mit exklusiv weiblichem Line-Up und dem unverwechselbar modernen AC/DC-Sound!!!

Fünf Profimusikerinnen der Extraklasse, die ihr Handwerk als Live-Band beherrschen! Iris’ unverwechselbare Rockröhre, die 2013 vom Deutschen Rock- und Pop-Musikerverband zur „Besten Deutschen Metalsängerin“ gekürt wurde, kann auf viele Jahre Bühnenerfahrung im In- und Ausland zurückschauen. Die bewährte Rhythmus-Fraktion bestehend aus Anja (Drums), Conny (Bass) und Jani (Rhythmusgit.) blickt ebenfalls auf langjährige Erfahrung im Rock- und Metalbereich zurück. Perfekt abgerundet wird der AC/DC-Sound durch die brillante Leadgitarristin Lady Catman, die es versteht, mit authentischen Soli die Herzen der Angus Young Fans höher schlagen zu lassen.

Hat man sie live erlebt, liegt es auf der Hand, dass sie die beste und einzigartige All-Girl- AC/DC Tributeband in Europa sind – das Maximum an Groove und Power, gekrönt mit einer einmaligen Stimme, hebt sie aus der Masse heraus !!!

4.00 Euro
AK-Preis: 15.00 Euro

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: FROM HELL.




The Kelly Family – “We Give Love Sommer 2019”

31. Mai 2019
Domplatz | Erfurt

Beginn: 19:30 Uhr

In den 90ern gehörten THE KELLY FAMILY zu den erfolgreichsten Bands Europas. Sie feierten Rekord um Rekord und wurden zu absoluten Megastars. Doch dann wurde es ruhig um die Band, die einzelnen Mitglieder gingen ihre eigenen Wege und an ein gemeinsames Comeback war lange nicht zu denken.

Aber konnte das wirklich das Ende sein? Nein! Denn heute wissen wir: Die Begeisterung um diese einmalige Familienband blieb immer am Leben. Letztes Jahr passierte das, woran keiner mehr geglaubt hatte: 20 Jahre nach der letzten Veröffentlichung schoss das neue Album „We Got Love“ aus dem Stand auf #1 der deutschen Albumcharts und THE KELLY FAMILY verkauften im vergangenen Jahr über 700.000 Tonträger. Mit ihrer ausverkauften Comeback-Tour „We Got Love Tour 2017/2018“ durch Europa erreichten sie über 400.000 Zuschauer.

THE KELLY FAMILY und ihr Comeback waren DIE musikalische Sensation der Jahre 2017/2018. Die Fans in absoluter Ekstase und die Band auf einem weiteren Höhepunkt ihrer fantastischen Karriere.

Ursprünglich sollte das Tour-Finale auf der Loreley 2018 der grandiose Abschluss dieses märchenhaften Comebacks sein. Die Fans allerdings sahen dies anders und überhäuften THE KELLY FAMILY so lange mit ihren Bitten und Wünschen, bis die Familie ihre Pläne doch noch einmal überdachte:„Wir haben ja alle Solo-Projekte und auch eigene Familien. Wie es nach dem letzten Konzert auf der Loreley mit uns als Band weitergehen sollte, war lange unklar für uns. Aber dann kamen die unzähligen Mails und Postings der Fans. Gemeinsam haben wir dann darüber gesprochen wie es weiter gehen könnte und es wurde uns bewusst, dass wir alle nicht wollen, dass dieses Feeling endet. Deshalb wollen wir gemeinsam im nächsten Sommer, unter dem Motto ‚We GIVE Love‘, einige ausgewählte Open-Air-Konzerte spielen. Mit diesen Konzerten wollen wir uns noch einmal auf ganz besondere Art bei unserem Publikum bedanken für all diese unglaubliche Treue und Unterstützung. Wir freuen uns riesig darauf!“, sagt THE KELLY FAMILY.

Tickets gibt es unter anderem bei Semmel.

Photo Credits: Ben Wolf | Semmel.




Roland Kaiser Open Air

01. Juni 2019
Domplatz | Erfurt

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Mit Beginn der Sommer-Saison 2019 können sich die Fans aus ganz Deutschland erneut auf einen unvergesslichen Roland Kaiser Open Air-Sommer freuen. Für 2019 stehen bereits die ersten Konzert-Highlights fest, an denen Roland Kaiser mit seiner spielfreudigen 14-köpfigen Live-Band für fantastische Stimmung unter freiem Himmel sorgen wird.
Bei den Open Air-Konzerten erwartet die Zuschauer ein zweieinhalbstündiges Hitfeuerwerk, das Roland Kaiser mit seiner fantastischen Live-Band präsentiert. Auch im kommenden Jahr wird das Publikum seine Textsicherheit bei unvergänglichen Klassikern wie „Manchmal möchte ich schon mit dir“, „Joana“ oder „Dich zu lieben“ in neuen Arrangements testen können. Darüber hinaus werden aktuelle Hits und neue Titel aus seinem im Frühjahr 2019 erscheinenden Album für vergnügte Feierstimmung sorgen. Der Roland Kaiser Konzert-Sommer 2019 steht der legendären „Kaisermania“ in nichts nach und ermöglicht es den Fans aus ganz Deutschland, ein paar unvergessliche Schlager-Stunden unter freiem Himmel zu genießen.

Tickets gibt es unter anderem bei Semmel.




Wizard Promotions presents KISS auf END OF THE ROAD WORLD TOUR 2019

5. Juni 2019
EXPO Plaza | Hannover

Beginn: 19:30 Uhr

Die Ikonen des Rock auf Abschiedstournee

Nach einer legendären und geschichtsträchtigen 45-jährigen Karriere, die eine Ära von Rock‘n‘Roll-Ikonen einläutete, kündigte KISS an, dass die Band ihre allerletzte Tournee mit dem passenden Namen END OF THE ROAD 2019 antreten wird. Die erste Ankündigung, die vor einem Monat in der amerikanischen TV-Sendung America‘s Got Talent auf NBC erfolgte, löste einen Internetsturm durch erwartungsvolle Fans aus, die sich erhofften, in ihrer Stadt ein finales KISS-Konzert besuchen zu können. Die Band veröffentlichte heute die ersten Termine und Städte in Nordamerika und gleichzeitig auch ihre internationalen Auftritte. In Deutschland spielen KISS am 27. Mai 2019 in Leipzig im Messepark Neue Messe, am 31. Mai 2019 in München auf dem Königsplatz, am 2. Juni 2019 in Essen im Stadion Essen, am 4. Juni 2019 in Berlin in der Waldbühne, am 5. Juni 2019 in Hannover auf der Expo-Plaza und am 6. Juli 2019 in Iffezheim auf der Rennbahn.

KISS ist für seine typisch legendären, atemberaubenden Auftritte bekannt und beweist seit Jahrzehnten, warum die Band zweifelsohne die kultigste Live-Show des Rock‘n‘Roll liefert. Das Mitglied der Rock & Roll Hall of Fame mit weltweit über 100 Millionen verkauften Alben verkündete, dass diese Tour den Millionen von KISS-Army-Fans gewidmet sei.

„Alles, was wir in den vergangenen vier Jahrzehnten aufgebaut und erreicht haben, wäre ohne die Millionen von Menschen weltweit nicht möglich gewesen, die in all diesen Jahren Clubs, Arenen und Stadien füllten. Die Tour wird ein ultimatives Fest für diejenigen werden, die uns schon einmal live erlebt haben und eine letzte Chance für die, die es bisher noch nicht geschafft haben. KISS-Army, wir sagen Lebwohl auf unserer finalen Tour mit unserer bisher größten Show und gehen auf die gleiche Art, auf die wir gekommen sind… unverfroren und unaufhaltsam“, merkte KISS an.

Weitere Informationen unter: www.kissonline.com

Fotocredit: Jen Rosenstein

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Hannover Concerts.




Cavalluna – Welt der Fantasie

08.-10. Juni 2019
Messe | Erfurt

Beginn: alle drei Tage je 14:00 Uhr, am 08. & 09. Juni zusätzlich 19:30 Uhr

Mit Standing Ovations und tosendem Applaus wurden die ersten Shows der neuen CAVALLUNA-Tour „Welt der Fantasie“ in Österreich und der Schweiz gefeiert. Nun steht das gesamte Team in den Startlöchern, um mit dem neuen Programm diverse Arenen Deutschlands und Europas zu erobern. Mit insgesamt 34 Städten ist die diesjährige Tournee die Größte der letzten Jahre und schließt nun mit dem neuen Namen CAVALLUNA an die Erfolge der vorangegangenen Saisons an.

„Welt der Fantasie“ überzeugt mit beeindruckenden Szenerien und wird durch das Zusammenspiel der Protagonisten und Show-Elemente zu einem ebenso spannenden wie berührenden Gesamterlebnis: Mit dem Kreativteam um den Emmy-nominierten Creative Director Klaus Hillebrecht, Horse Consultant Kenzie Dysli, Kostümbildnerin Martina Kanehl und Lichtdesigner Jens Probst wird die Inszenierung nochmals auf ein neues Niveau gehoben. Einzigartige Kostüme, ein mitreißender Soundtrack und perfekt auf die Szenen abgestimmte Lichtkompositionen lassen die Zuschauer Teil einer unvergesslichen Show-Sensation werden.

Die insgesamt 56 Pferde, ihre Reiter und ein internationales Team von Tänzern begeistern das Publikum gemeinsam mit einer inspirierenden Geschichte: Der junge Tahin entflieht seinem Alltag in eine Welt, in der seine Wünsche und Träume wahr werden. Doch als er der schönen Naia begegnet, steht ihm eine große Herausforderung bevor: Er muss lernen, auf das Schicksal und auf sich selbst zu vertrauen. Denn nur so kann es Tahin gelingen, sein Glück zu finden…

Bis Juni 2019 ist CAVALLUNA mit „Welt der Fantasie“ in 34 Städten in ganz Deutschland und Europa zu erleben und verspricht ein einmaliges Erlebnis für die ganze Familie.

Weitere Informationen gibt es unter Semmel Concerts.

Fotocredit: Cavalluna




Live Nation Presents SLIPKNOT

18. Juni 2019
TUI Arena | Hannover

Einlass: 18:00
Beginn: 20:00 Uhr

Kaum eine Band schafft es, gleichzeitig so provokativ und erfolgreich zu sein wie Slipknot. Seit über zwanzig Jahren bahnen sie sich ihren Weg durch die Musikwelt – laut, kompromisslos und schräg. Hämmernde Drums, krachende Gitarrenriffs und jede Menge Chaos bilden den genialen Soundtrack einer Dystopie, die Millionen von Fans weltweit begeistert. Ihre explosive Mischung aus Metal und Hardcore ist wegweisend, das Auftreten extrem. Ihre Gesichter verstecken sie hinter furchteinflößenden Masken, die Texte sind düster und gesellschaftskritisch. Corey Taylors Stimme klingt wie die eines wütenden Propheten – bereit, für seine Überzeugungen durchs Feuer zu gehen.

Gegründet 1995 in Des Moines, Iowa, sorgen Slipknot immer wieder für kontroverse Diskussionen. Sie seien ein schlechter Einfluss für eine verlorene Generation. Die Band selbst und ihre Anhänger empfinden das ganz anders. Ist der Kern ihrer Kunst doch die Befreiung von allem Negativen, indem man sich ihm stellt. Die Musik ist Ventil, sie gibt ihren Fans die Kraft und die Möglichkeit, alles rauszulassen. Zehn Grammy-Nominierungen, 13 Platin- und 44 Goldschallplatten weltweit sprechen eine deutliche Sprache über den Stellenwert der Band.

Wer Slipknot schon einmal live erlebt hat, weiß, warum sie so erfolgreich sind. Mit ihrer grenzenlosen Energie, ihrem brachialen Sound und der beeindruckenden Ästhetik lassen sie keine Fragen offen. Im Juni 2019 kommen die Metal-Superstars endlich wieder nach Deutschland, um in Leipzig und Hannover ihren Legendenstatus zu untermauern und die Decken der Arenen zum Tropfen zu bringen. Zuvor werden sie sowohl Rock am Ring als auch Rock im Park einen Besuch abstatten.

Fotocredit: Paul Harries

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Hannover Concerts.




Live Nation presents
SLASH – FEATURING MYLES KENNEDY AND THE CONSPIRATORST

19. Juni 2019
Swiss Life Hall | Hannover

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Slash Ft. Myles Kennedy & The Conspirators kündigten kürzlich ihre Europatour für das Frühjahr 2019 an, in deren Rahmen sie zwischen dem 7. Februar und 4. März in Offenbach, Hamburg und Berlin auftreten. Jetzt bestätigten sie ein weiteres Konzert am 19. Juni in Hannover. Begleitet wird die Ankündigung von der Veröffentlichung von Slashs viertem Soloalbum Living The Dream, das am 21. September erschien. Die erste Singleauskopplung ‚Driving Rain‘ kann hier angehört und der Trailer hier angeschaut werden.

Bei Living The Dream handelt es sich um Slashs viertes Soloalbum und seine dritte gemeinsame Arbeit mit Myles Kennedy (Vokals), Brent Fitz (Drums), Todd Kerns (Bass & Vocals) und Frank Sidoris (Gitarre & Vocals). Das von Michael „Elvis“ Baskette produzierte Album kann unter http://www.slashonline.com inklusive CD, Vinyl und eines limitierten Premium Box Sets vorbestellt werden. Ihre vorangegangenen Alben World On Fire und Apocalyptic Love enterten die Top 10 in gleich zwölf internationalen Charts und bescherten Slash weltweit einige der besten Kritiken seiner Karriere.

Slash, der legendäre amerikanische Rockgitarrist, Songwriter und Filmproduzent, hat mehr als 100 Millionen Tonträger verkauft, wurde mit einem Grammy ausgezeichnet, erhielt sieben Grammy-Nominierungen und ist Mitglied der Rock and Roll Hall of Fame. 2010 führte er mit seinem ersten Soloalbum, das Gastauftritte von Ozzy Osbourne, Fergie und Myles Kennedy enthält, die internationalen Charts an. Kurz darauf formierte er seine aktuelle Band Slash Ft. Myles Kennedy & The Conspirators, mit denen er seit mehr als vier Jahren gemeinsam auf Tour geht und Musik macht. Slash, der 2013 seinen ersten Film „Nothing Left To Fear“ koproduzierte, arbeitet derzeit an einem neuen Filmprojekt. Seit 2016 ist Slash zudem mit seinen Kollegen von Guns N‘ Roses, Axl Rose und Duff McKagan, auf großer „Not In This Lifetime“-Tour unterwegs, die zur viertumsatzstärksten Tournee aller Zeiten avancierte.

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Hannover Concerts.




UDO LINDENBERG – LIVE 2019

14. & 15. Juni 2019
Messe | Erfurt

Beginn: 20:00 Uhr

25. Juni 2019
TUI Arena | Hannover

Beginn: 20.00 Uhr

UDO LINDENBERG KOMMT!
2019 VÖLLIG NEUE TOUR – GIGANTISCHES MUSIKALISCHES FEUERWERK – VIELE ÜBERRASCHUNGEN

München, am 18. April. Über eine Million Besucher verfolgten in den letzten Jahren begeistert die spektakulären Shows von UDO LINDENBERG. „Die fetteste Rockrevue der Welt“, schrieben die Kritiker euphorisch darüber. Und nun steht es fest: 2019 kommt UDO LINDENBERG wieder auf Tour! Mit völlig neuem Programm, einer Fülle von musikalischen Panik-Komplizen und jeder Menge visueller Überraschungen. In der Panik-Zentrale brodelt gerade die Ideen-Maschine, alle Apparate drehen auf voller Power. Denn nach einem Jahr des Grübelns und Diskutierens, des Prüfens und Erforschens, steht nun fest: Am 31. Mai 2019 wird der Startschuss in Bremen gesetzt – und dann reist UDO LINDENBERG mit seinem Tross quer durch die Bunte Republik Deutschland: UDO LINDENBERG – LIVE 2019. Er ist Maler, Schriftsteller, Filmemacher, Komponist, Sänger und Erfinder des »Deutschrock« in einer Person, ein interdisziplinärer Künstler, wie es in Deutschland keinen zweiten gibt. Wie das Magazin „Rolling Stone“ vermerkt: „Seit seinem Mega-Comeback gelingt ihm einfach alles.“ Vielleicht am deutlichsten – jedenfalls authentisch wie nirgendwo sonst – beweist das UDO LINDENBERG wenn er auf der Bühne steht und ganz ohne Panik losrockt. Im Mai 2019 wird es wieder soweit sein.
Tickets gibt es bereits an den bekannten Vorverkaufsstellen.

Weitere Informationen gibt es unter Känguruh Production und Hannover Concerts.




MINISTRY und Gäste

27. Juni 2019 – Pavillon, Hannover
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Die Pioniere des Industrial Metals.

Ministrys Al Jourgensen, der gefeierte Pionier des Industrial Metals, verarscht niemanden, beschönigt nichts und hält sich niemals zurück. Er ist sehr eigenwillig, außergewöhnlich belesen und artikuliert sich fundiert über Themen von Politik bis hin zu Alien Verschwörungen, amerikanischer Geschichte und natürlich seinen geliebten Chicago Blackhawks/Bulls/White Sox/Bears. Er ist ein eifriger Anhänger des NASA-Wissenschaftlers David S. McKay, des Prä-Astronautikers Zecharia Sitchin, des Astrophysikers Neil deGrasse Tyson und des schottischen Archäologen Graham Hancock. Während eines Zwischenstopps am Flughafen von Las Vegas begegnete Jourgensen dem US-Kongressabgeordneten Adam Schiff, stellte sich vor und nutzte die Gelegenheit, dem Politiker seine Ansichten über die Steuerreform und die möglichen Gefahren einer Umverteilung des Reichtums mitzuteilen und über die aktuelle Blockierung der „Russland-Gate“ Untersuchung durch den republikanischen Vorsitzenden Devin Nunes zu sprechen sowie sich über den Status der möglichen Amtsenthebung des Präsidenten auf Grund von Landesverrat zu erkundigen.

Wie man sieht, ist Al Jourgensen wütend, wirklich wütend über das, was in Amerika vor sich geht: sexueller Missbrauch und die Missachtung von Frauen in der Gesellschaft, der nachlassende Respekt für die amerikanische Verfassung, die wachsende Akzeptanz, dass Tatsachen durch Meinungen ersetzt werden, das Verschwinden von Moral und Ethik bei Politikern und natürlich der Verrückte im Weißen Haus. Ja, Al ist sauer und das bringt einen direkt zu Ministrys aktuellem Album „AmeriKKKant“.

Im Laufe ihrer mehr als 30-jährigen Musikkarriere hat die Industrial Maschinerie immense Klangmengen produziert. Die 1981 gegründeten Ministry sollten die lebenslange Leidenschaft des Frontmanns und Gründers Al Jourgensen sein. Schnell entwickelte die Band ihre Leitbilder, für die sie bis heute berüchtigt ist: Jourgensens wilde Dreads, die pechschwarze Kleidung, Vampirbrille und der exquisite Zylinder sind längst ikonisch für Ministry. Aber wie jedes Geschöpf, das mit dem Geschenk der Kreativität verflucht ist, hat auch „Uncle Al“ im Laufe der Jahrzehnte mehrmals seine Erscheinung gewechselt. Dennoch war die Entwicklung von Ministry und Als weiteren Projekten stets voller Passion und wahrer Leidenschaft, was ein großer Grund dafür ist, dass er solche Massen an Fans für sich begeistern konnte.

Berühmt für ein heldenhaft einzigartiges Talent, reinen Wahnsinn während der Touren und endlose energiegeladene Auftritte auf unzähligen Festivals, hatten Ministry ein Kult-Gefolge entwickelt und würden im Laufe der Jahre mehrere weitere Platten veröffentlichen, bevor sie schließlich eine Pause einlegten. 2012 erlitt Gitarrist Mike Scaccia einen Herzinfarkt und starb. Kurz darauf zog Jourgensen sich komplett von Ministry zurück, da er den Gedanken nicht ertrug, ohne Scaccia weiterzumachen. Erst einige Zeit später entschied Jourgensen, dass er erwägen würde, Ministry wieder zum Leben zu erwecken, wenn die Umstände richtig wären.

2017 haben Ministry sich wieder zusammengeschlossen. Im März 2018 veröffentlichten sie ihr 14. Studioalbum „AmeriKKKant“. Die Gesellschaft und aktuelle Politik der gesamten Welt sind derart wahnsinnig und beängstigend, dass Ministry nur wenig Mühe hatten, ihre Frustration in Musik zu verwandeln. Mit einem neuen Line-Up, unglaublich vollem Sound und einer Rückkehr zu ihren Wurzeln war die Zeit für Ministry gekommen, eine Platte zu veröffentlichen, die gesellschaftlich relevant und klanglich innovativ ist. Fans können sich auf eine starke Zukunft freuen. Es gibt einfach zu viel Wahnsinn auf dieser Welt, als dass Jourgensen seine Meinung nicht äußern und die Sinne mit seiner großen Bandbreite an Klangfluten und Bildern bereichern würde.

VVK: 30,00 € zzgl. aller Gebühren

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Living Concerts.




CHRISTINA STÜRMER – ÜBERALL ZU HAUSE TOUR 2019

28. Juni 2019 – Capitol, Hannover – (verlegt vom 8. Mai 2019 – Karten behalten ihre Gültigkeit)
Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr

Immer wenn Künstler verkünden: „Alles neu, alles besser, alles moderner“ ist üblicherweise Vorsicht angebracht. Oftmals will man dann dem Zuhörer nur ein neues Image verkaufen. Aber wir kennen Christina Stürmer anders: Sie war schon immer echt, authentisch undwahrhaftig. Ihre Glaubwürdigkeit war und ist ihr sehr wichtig. Wenn die 36-jährige also Neuerungen ankündigt, darf man getrost davon ausgehen, dass es wirklich echte News sind. Neues Terrain. Weiterentwicklungen. Kunst soll sich immer irgendwie neu erfinden, das ist der Kunst inhärent. Genau so hat Christina Stürmer, ganz Künstlerin, das bisher auch immer gehalten. Überall zu Hause überrascht insofern nicht, als dass es wie selbstverständlich eine deutliche künstlerische Weiterentwicklung darstellt.

Wirklich überraschend sind dann aber beispielsweise die Texte der neuen Songs, die natürlich auch von Christina selbst geschrieben worden sind. Zusammen mit tatkräftiger Unterstützung ihrer Mitstreiter (wie Oliver Varga, Tom Albrecht, Christian Neander, Joe Walter u.a.). Sie malen einen in warmen Tönen gehaltenen nostalgischen Rückblick. Sogar im Futur II wie auf „In ein paar Jahren“. Die erste Single handelt von all den Momenten im Leben, egal ob gut oder auch mal weniger schön, an die man sich später einmal zurückerinnern wird. „Irgendwann in der Zukunft sitze ich dann als altes, ergrautes Mütterchen mit meinen Freunden da und gemeinsam erinnern wir uns an all die Sachen zurück, die wir zusammen erlebt haben“, so schelmisch umschreibt Christina den Ausgangspunkt des Songs und ergänzt „ich nenn das immer so ein bisschen den Nostalgie-Song“. Doch schon bei den ersten Tönen wird klar, Nostalgie bedeutet nicht gleich Retro. Ganz im Gegenteil! Christina stürmt mindestens einen Schritt voran. Es gibt mehr Synths, Keyboards, Drum-Computer. Dazu ein unwiderstehlicher Refrain und gar ein paar zarte Beats. All dies ist exemplarisch für das dazugehörige Album und macht Lust auf mehr, Lust auf Überall zu Hause. Angesichts der neuen Töne von Christina mag sich der Hörer verwundert die Augen reiben: „Das ist Christina Stürmer?“ Ja! Das IST Christina Stürmer. Wie sie leibt und lebt. Heute. Und im besten Sinn musikalisch auf der Höhe der Zeit. Contemporary Pop. Erinnerungen an OneRepublic, Demi Lovato, Florence & The Machine, Of Monsters and Men blitzen auf. Null Weitere

Langeweile. Null Wiederholung. Null Plattitüde. Dafür aber Power, Emotion, Gefühl, Leidenschaft. Nachdem das letzte Album Seite an Seite Christina von ihrer eher ruhigeren und melancholischeren Seite zeigte und sie mit ihren anderen Hit-CDs im Rock/Pop-Mantel eigentlich alles gewonnen hat, was zu gewinnen war (2 Echo Awards, 11 Amadeus Awards, Goldene Stimmgabel, Bambi, Leading Ladies Award, zahlreiche Gold- und Platinauszeichnungen u.v.a.m.) war es jetzt eben an der Zeit, sich musikalisch neu zu erfinden, wieder etwas mehr Bewegung in den Songs zu verankern. „Ich fühl mich gerade als ob ich Bäume ausreißen könnte“ lacht Christina und ergänzt „ein gutes Gefühl soll jeder der neuen Songs machen“. Dieses neue Lebensgefühl setzt Christina eben mit modernen Sounds, aktuellen Arrangements und Uptempo-Nummern sehr gekonnt und treffend um. Darüber hinaus spiegelt der neu gesetzte Fokus genau Christinas derzeitigen Musikgeschmack wieder, so etwas läuft derzeit im Hause Stürmer. Bei aller Neuerfindung war ihr dabei allerdings wichtig, dass es wiedererkennbar Christina Stürmer bleibt. Und so gibt es weiterhin Gitarren in den Songs, nur sind diese eben vielleicht ein wenig mehr in den Hintergrund gerückt als bisher. Außerdem war Christina niemals persönlicher und vielleicht auch nie fröhlicher und lebensfroher als auf Überall zu Hause. Als ob sie irgendwo eine neue, geheime Energiequelle aufgetan hat.

Christina brennt darauf, endlich ihr neues Album vorstellen zu können. Auch Live. Und so wird sie im Frühsommer 2019 die Überall zu Hause-Tour in viele Städte und auf zahlreiche Bühnen im deutschsprachigen Raum führen, um ihre Erlebnisse und Fundstücke, ihre Lebensweisheiten und Schätze auch persönlich mit ihren Fans zu teilen. Auch hier spürt man die Warmherzigkeit der sympathischen Österreicherin. Pro verkauftem Ticket geht ein Euro an den Verein „Brustkrebs Deutschland e.V.“. Überall zu Hause sein ist eben auch Teilen und Helfen.

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter Hannover Concerts




MADSEN – “Lichtjahre”-Tour 2019

30. Juni 2019
HsD ehem. Gewerkschaftshaus | Erfurt

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Zum Lesen dieser Pressemitteilung empfehlen wir, die Single »Rückenwind« von Madsen laut aufzudrehen. Nicht nur, weil einem dieses Gitarrenriff eine dermaßen wuchtige Schelle verpasst, dass man blitzartig hellwach und aufmerksam ist, sondern auch weil Sebastian Madsen hier verkündet, was endlich wieder ansteht: »Wir haben Rückenwind, wir können überall hin, ich habe die Karre vollgetankt und warte eigentlich nur auf dich!«

Soll heißen: Madsen erweitern die Tour zu ihrem aktuellen Album »Lichtjahre«, Schon bei den vergangenen Shows hat man – ebenso wie beim Hören des starken, erstaunlich rockigen Albums – wieder gemerkt, was man an dieser Band aus dem Wendland hat. Während weichgespülte deutschsprachige Musik die Radiowellen zuklebt, haben Madsen niemals ihre Liebe zur Hochzeit des Alternative Rock verleugnet – und zugleich Melodien und Refrains rausgehauen, bei denen man »Hit! Hit! Hit!« schreien möchte. Genau diese Mischung aus wohl dosierter Härte, starken Texte und der Liebe zu Melodie ist in der deutschen Bandlandschaft relativ selten. Man nehme zum Beispiel einen Song wie »Sommerferien«: Zu dem kann man zugleich Pogen, Euphorie besoffen die Armen in die Luft reißen und am Ende gar für ein paar Sekunden das Feuerzeug zücken. Es würde uns nicht wundern, wenn genau das in den Clubs passieren wird, wenn die Tour mit vollgetankter Karre endlich los geht und Sebastien singen wird: »Ich warte eigentlich nur auf dich!«




RAMMSTEIN auf EUROPE STADIUM TOUR 2019

2. Juli 2019
HDI Arena | Hannover

Einlass: 16:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

Der Vorverkauf zur ersten Stadiontournee von Rammstein in der vergangenen Woche hat sämtliche Erwartungen übertroffen. Innerhalb kürzester Zeit wurden rund eine Million Tickets verkauft, 800.000 davon innerhalb weniger Stunden nach VVK-Start über die Website von CTS Eventim. Die Nachfrage überstieg das verfügbare Ticketkontingent um ein Vielfaches – was zur Ankündigung von drei Zusatzshows führte. In der ersten Stunde des Vorverkaufs erfolgten permanent über eine Million Zugriffe auf der Eventim-Website, was diese mit teilweise 80.000 Systemanfragen pro Sekunde vor besondere Herausforderungen stellte.

Rammstein sind sich ihrer Sonderstellung in der deutschen Konzertlandschaft bewusst und haben bereits in den letzten Jahren zahlreiche Vorkehrungen getroffen, um den Ticketkauf für ihre Fans fair zu gestalten und Enttäuschungen mit Tickets des Zweitticketmarkts insbesondere mit überteuerten und ungültigen Tickets zu verhindern. Auch für die aktuelle Stadiontournee in Deutschland wurden entsprechende Maßnahmen getroffen. So wurde für die aktuellen Konzerte die Tradition eines weltweiten Presales für Fanclub-Mitglieder beibehalten. Um den gewerbsmäßigen Weiterverkauf auf dem Zweitmarkt gezielt einzudämmen, sind alle Tickets in Deutschland individuell personalisiert. Rammstein zählen seit vielen Jahren zu Vorreitern im Einsatz solcher Sicherheitsvorkehrungen. Rammstein-Fans, die kein Glück beim Ticketkauf für die deutschen Konzerte hatten, bittet die Band dringlich folgendes zu beachten, um vor unangenehmen Überraschungen geschützt zu sein:

– AUTORISIERTE Ticketpartner sind ausschließlich CTS Eventim und in München zusätzlich München Ticket! Die dort abrufbaren Kartenkontingente zu Preisen in Höhe von EUR 55,00 bis EUR 105,00 zzgl. Gebühren sind derzeit ausverkauft.

– Es erhält nur die Person Einlass, deren Vor- und Zuname auf dem Ticket vermerkt ist und die sich entsprechend ausweisen kann. Bei sämtlichen Konzerten finden strenge Einlasskontrollen statt. Ist ein Ticket nicht auf die Person personalisiert, die Einlass begehrt, erhält sie keinen Eintritt .

– Jede Weitergabe der Tickets ist verboten. Etwaige Rückgaben der Tickets (z.B. wg. Verhinderung, Krankheit etc.) gemäß der AGB des Tourneeveranstalters MCT Agentur werden ab dem 01.03.2019 abgewickelt. Für über CTS Eventim erworbene Tickets ist dies ausschließlich über die CTS Eventim zugehörige Plattform „fanSALE“ (www.fansale.de) und für über MünchenTicket erworbene Tickets über die Plattform „Deine fairen Tickets München“ (www.deine-fairen-tickets.muenchen.net) möglich. Verkäufer können die Tickets für max. 48 Stunden für ein oder mehrere Personen reservieren lassen.

– Ab dem 01.03.2019 können aufgrund von Rückgaben wieder freiwerdende Ticketkontingente eventuell über www.fansale.de und für München zusätzlich über www.deine-fairen-tickets.muenchen.net erworben werden.

Bei allen anderen Anbietern, die Rammstein-Tickets anbieten, handelt es sich um NICHT AUTORISIERTE Händler. Rammstein-Tickets, die dort erworben werden, berechtigen nicht zum Eintritt. Dies gilt insbesondere für sämtliche Rammstein-Tickets, die über Anbieter des sog. Ticketzweitmarktes (wie z.B. Viagogo, www.viagogo.de), angeboten werden. Anbieter des sog. Ticketzweitmarktes sind häufig nur schwer von AUTORISIERTEN Ticketpartnern zu unterscheiden. Sie erkennen Anbieter des sog. Ticketzweitmarktes unter Anderem an Folgendem:

– Hinweis auf Ticketzweitmarkt im oberen Teil der Internetseite (z.B.: „Sekundärmarktplatz“, „Wiederverkäufer“, „Preise über Originalpreis“ etc.) und/oder in den jeweiligen AGB
– häufig Preise weit oberhalb der Originalpreise (z.B. EUR 200,00 – EUR 1.000,00)
– Bewertungen durch Verbraucherplattformen etc.
– keine Verlinkung von der Bandwebseite

Die MCT Agentur GmbH als langjähriger Tourneeveranstalter von Rammstein freut sich über den großen Erfolg der ersten Stadiontournee der Band. Die von MCT veranstaltete Tournee wird Rammstein in der Zeit zwischen Mai und August 2019 mit 30 Konzerten durch 24 Städte und 17 Länder führen.

Informationen zu allen Shows unter mct-agentur.com.

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Hannover Concerts.




P!NK auf BEAUTIFUL TRAUMA WORLD TOUR 2019

12. Juli 2019
HDI Arena | Hannover

Einlass: 17:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

Fotocredit: Jess Gleeson

Special Guests: Vance Joy, Kidcutup, Bang Bang Romeo

Am 16.10.2018 hat die internationale Popikone P!NK angekündigt, dass sie im Rahmen ihrer Beautiful Trauma World Tour 2019 für sieben Stadionshows im Juli nach Deutschland kommen wird! Berühmt für ihre immens kraftvolle und einzigartige Stimme und ihre hochexplosiven Liveshows können sich die Fans schon jetzt auf sensationelle Erlebnisse hierzulande freuen. Die Deutschlandtermine beginnen am 05. Juli in Köln (RheinEnergie Stadion) und führen Pink nach Hamburg (08.07., Volksparkstadion), Stuttgart (10.07., Mercedes-Benz Arena), Hannover (12.07. HDI Arena), Berlin (14.07. Olympiastadion), Frankfurt (22.07. Commerzbank Arena) sowie zum Abschluss nach München (26.07. Olympiastadion).

Auf ihrer Beautiful Trauma World Tour, die im März 2018 in Phoenix (USA) startete, begeisterte P!NK bereits Fans in Nordamerika, Australien und Neuseeland. Ein Reporter des Variety Magazine fasst zusammen: „Ich kann ohne jede Übertreibung sagen, dass in all den Jahrzehnten, in denen ich bereits zu Konzerten gehe und darüber berichte, P!NK physisch die ‚holy f—ing s—‚ Künstlerin ist, die ich je als Popact gesehen habe”. Abgesehen von ihrem Kurzbesuch mit einer Doppelshow in der Berliner Waldbühne 2017, werden die kommenden Shows die ersten Deutschlandkonzerte von P!NK seit 2013 sein und in vielen der Stadien wird sie sogar zum ersten Mal auftreten.

Seit ihrem Debüt im Jahr 2000 hat P!NK sieben Studio Alben und ein Greatest Hits Album veröffentlicht, sowie weltweit über 57 Million Albumequivalente, über 75 Million Singles und über 2,4 Million DVDs verkauft, sowie 15 Singles in den Top 10 der Billboard Hot 100 Charts (vier davon auf #1) platziert. Darüber hinaus ist sie stolze Besitzerin von drei Grammy Awards (19 Nominierungen), einen Daytime Emmy Award, drei Billboard Music Awards, sieben MTV Video Music Awards (inclusive des 2017 Michael Jackson Vanguard Award), zwei MTV Europe Awards und zwei People’s Choice Awards. Sie wurde 2013 zur Billboard’s Woman of the Year ernannt und hat weltweit Stadien und Arenen ausverkauft.

Ihr siebtes Studioalbum Beautiful Trauma hat bereits Platinstatus erreicht, debütierte auf #1 in den Billboard’s 200 Charts und konnte die meisten Verkäufe ihrer Karriere innerhalb der ersten Woche verzeichnen. In zehn weiteren Ländern stieg das Album gleichfalls auf #1 in die Charts ein, ebenso wie bei den Billboard’s Top Album Sales Chart und Digital Album Charts. Die erste Single “What About Us” erreichte ebenfalls Platin, erhielt eine Grammy Nominierung als Best Pop Solo Performance und erreichte die #1 der Adult Pop Songs Chart, womit sie bereits zum neunten Mal die Spitze anführte und somit nun die meisten Nummer 1 Hits des Formates als weibliche Künstlerin verzeichnen kann (zweite unter allen Künstlern).

P!nk wird auf dieser Tour von den Special Guests Vance Joy, KidCutUp und Bang Bang Romeo (letztere nicht in Frankfurt und München) begleitet. Der australische Singersongwriter Vance Joy wurde mit seinem Megahit Riptide bekannt und verzeichnet bereits insgesamt über eine Milliarde Streams auf Spotify. Der internationale DJ Kid Cut Up hat bislang alle Konzerte von P!nk im Rahmen ihrer Beautiful Trauma World Tour eröffnet. Mit seinen einzigartigen Remixes und Edits ist er bereits in den Airplays in den USA vertreten und begeistert ebenfalls Künstler wie The Chainsmokers, Diplo und DJ Khaled. Dritte im Bunde sind die als Geheimtipp geltende, Frontfraugeführte britische Alt-Rock-Band Bang Bang Romeo, die auch als “Fleetwood Mac mit Ecken und Kanten” bezeichnet werden.

P!NK ist eine enthusiastische Unterstützerin verschiedener karitativer Organisationen, dazu gehören: Make a Wish Foundation, Autism Speaks, Human Rights Campaign sowie No Kid Hungry. Zudem ist sie als Botschafterin im Team der UNICEF. Erst kürzlich war sie zudem Titelfrau des People Magazine’s The Beautiful Issue.

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Hannover Concerts.




Kleines Fest im Großen Garten

Kleines Fest im Großen Garten 2019

10. bis 28. Juli 2019 – Hannover- Herrenhäuser Gärten

Einlass ab 17.30 Uhr
Beginn: 18.30 Uhr

An einem ganz besonderen Ort, dem unvergleichlichen Großen Garten in Herrenhausen, unterhalten jedes Jahr im Juli drei Wochen lang über 100 Künstler aus aller Welt auf mehr als 30 Bühnen das begeisterte Publikum.

Wenn sich die Festwiesen traditionell in eine riesige Picknickarea verwandeln und die Ballerinen des Theatro Pavana ihre Pirouetten drehen. Wenn Frans, der kleine Clown, die Gäste verzaubert. Mit seiner schüchternen Art, dem einnehmenden Wesen, dem Lächeln und ohne Worte. Wenn Herr Böhlmann, der Mann mit dem Zylinder, die Tore zum großen Garten öffnet, dann heißt es WILLKOMMEN ZUM KLEINEN FEST IM GROßEN GARTEN. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Die meisten Künstler sind schon unter Vertrag und auch in diesem Sommer darf sich das Publikum wieder auf großartige Künstler aus aller Welt und den prachtvollen Großen Garten freuen.

Seit mehr als 30 Jahren begeistert es nun schon Jung und Alt mit atemberaubender Akrobatik, zauberhafter Magie, fantasievollen Walk-Acts, mit Comedy, Varieté und Poesie oder mit Musik, Tanz und Theater. Das Kultffest, das als Europas schönstes Kleinkunstfestival gilt, soll zwischen dem 10. und 28. Juli 2019 wieder viele Menschen begeistern und verzaubern.

Auch im Jahr 2018 war die Nachfrage mit 275 000 Bestellungen aus der Region und ganz Deutschland ungebrochen groß.

In diesem Jahr beginnt die Bestellfrist für Hannovers Sommerhit am 1. März 2019.

Informationen zum Kleinen Fest und dem Ticketvorverkauf gibt es unter www.kleinesfest-hannover.de




 

Null Positiv

30. August 2019 – From Hell Erfurt

Einlass: 19:00 Uhr

Mit ihrer ersten Veröffentlichung, der EP „Krieger“ , hat Null Positiv eine Menge Staub aufgewirbelt. Fette Gitarrenriffs und krasse Drums treffen auf eine Frontsängerin die beim ersten Hören von einem anderen Stern erscheint. Growl und Scream wechseln souverän mit hartem Rockgesang oder gefühlvollsten ruhigen Tönen. Es scheint nichts zu geben was Sängerin Elli Berlin nicht mag oder kann. Dabei sind flache und klischeebehaftete Aussagen nicht das Ding der Band. Null Positiv begreift Musik noch als Sprachrohr mit echten Inhalten.

Gestartet sind Null Positiv 2015 ohne Lottogewinn oder Plattenfirma aber mit einem Sack voll musikalischer Ideen, Riesentalent und der inneren Erkenntnis genau diese Art von Musik leben zu wollen. Schnell nahmen die Gedanken Form an. Es wurden Songs geschrieben und in Eigenregie aufgenommen und veröffentlicht. Dazu kamen Musikvideos in einer Qualität die eher selten zu finden ist. Die Klickzahlen gaben der Band recht, Null Positiv bekam immer mehr Zuspruch.

Anfang 2017 erschien das Debütalbum und es besticht durch Einfallsreichtum und große Vielfalt. „Die Ruhe vor dem Sturm ist längst vorbei“ – die ersten Worte des Titelsongs Koma, das trifft auch auf die Band zu. Seit Juni 2017 ist die Band unentwegt auf Tour durch ganz Europa und die Fanbase wächst und wächst.

Mittlerweile erreicht der YouTube Channel Aufrufe in Millionenhöhe aber Null Positiv bleiben ihrer Linie treu und produzieren sowohl Musik als auch Videos ohne Hilfe der großen Plattenindustrie. „Wir wollen uns nicht verbiegen lassen“ meint Sängerin Elli Berlin.

Mit „Amok“ erscheint nun das zweite Album der Band. Diesmal wird, im Gegensatz zum ersten Album, welches stark auf äußere Probleme der Gesellschaft hinwies, nach den inneren Ursachen, tief verborgen in jeder Seele, geforscht. Eine Reise die sich lohnt, musikalisch innovativ verpackt mit einer großartigen Elli Berlin.

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf findet ihr unter From Hell Erfurt




Fiddler’s Green – “HEYDAY”-Tour 2019

06. September 2019 – (Termin wurde vom 27. April 2019 verschoben/ Karten behalten ihre Gültigkeit)
HsD ehem. Gewerkschaftshaus | Erfurt

Support: The Moorings

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Die Saiten sind gespannt, die Bodhrán im Anschlag und die Stimmbänder gut geölt: Fiddler’s Green sind zurück! Obwohl – wirklich weg waren die Urgesteine der deutschen Folkrock-Szene ja nie. Aber neben fleißigem Touren inklusive Unplugged-Konzerten gibt es jetzt auch in Form eines neuen Albums endlich wieder Speedfolk auf die Ohren. Auf „HEYDAY“ zeigt sich die Band, wie man sie kennt und doch wieder ganz neu – eben typisch Fiddler’s Green! Freut euch auf guinnessgetränkte Hymnen, die inspiriert von der Seele Irlands zu einem temporeichen Ritt zwischen Whiskey, grünen Hügeln und gesunder Pub-Eskalation einladen. Wie gewohnt werden dabei auch Streifzüge in andere Genres gewagt.
Und wenn rasantes Tempo, eingängige Melodien und rebellische Punk-Attitüde zusammentreffen, dann lautet die Devise nicht etwa besinnliches Schunkeln, sondern: Suit up – we’re heading for our HEYDAY!

Live auf HEYDAY Tour ab April 2019!

Support: The Moorings (F) – Das Quintett aus Frankreich steht für eine ultraenergetische Mischung aus Celtic Folk und Alternativrock

Das Konzert wird präsentiert von SONIC SEDUCER, EMP + SLAM.

Tickets gibt es unter anderem bei Appel & Rompf.




Grausame Töchter – Engel im Rausch Tour 2019

14. September 2019
From Hell | Erfurt

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Grausame Töchter machen elektronische Musik, um emotionale Kälte zu verbreiten. Der zugrunde liegende Dark Elektropunk-Sound passt in keine Schublade, enthält Elemente aus Industrial, EBM, Klassik, Punk, Soundtrack und vieles mehr. Die Musik ist eine dreckige Melange vom Schrottplatz vergangener Kultur. Die Texte zelebrieren Gier, Geilheit und Egomanie und wollen böses ausdrücken. Für Menschen von Menschen, um unbekannte Wege in der eigenen Psyche zu gehen. Mutige dunkle Seelen kommen auch 2019 auf ihre Kosten, wenn die Hamburger Band mit ihrem neuen Album “Engel im Rausch” im Gepäck auf Tour geht.

VVK-Preis: 16.00 Euro
AK-Preis: 20.00 Euro

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: FROM HELL.




ALEXA FESER – A! TOUR 2019

29. September 2019
Musikzentrum | Hannover

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Am 10.Mai erscheint „A!“, ALEXA FESERs neues Album. Darauf lässt die Sängerin tief blicken, so tief, wie man es in der deutschen Pop-Landschaft selten erlebt und erst recht nicht von einer Künstlerin, die man als starke, erfolgreiche Frau kennt.
Mit „Zwischen den Sekunden“ (2017) erreichte sie Platz 3 der deutschen Album-Charts, ihre Songs wie „Wunderfinder (feat. Curse)“, „Medizin“ und „Wir sind hier“ wurden millionenfach gestreamt, ihre Konzerte sind ausverkauft.Es wäre einfach gewesen, da weiterzumachen, wo sie mit ihren letzten Alben aufgehört hatte – ihre große Gabe, Alltagssituationen in Texten mit kraftvollen Bildern abzufassen, verhalf der Musikerin zu einer Vielzahl an Songs, die das breite Feld der Emotionen als solche thematisieren. Doch ALEXA FESER wollte den Blick von außen nach innen richten. Auf sich selbst. Die Zeit sei reif für Klartext, wie sie sagt.

„Auf A! findet man meine Reise von damals bis heute – mein Leben bis zum jetzigen Zeitpunkt.“

Um sich dem eigenen Lebenslauf schonungslos und künstlerisch zu widmen, braucht es Ehrlichkeit, Reflektion, vor allem aber Mut zur Offenheit. All das besitzt ALEXA FESER und teilt auf A! der ganzen Welt mit, was man – wenn überhaupt – seinem besten Freund anvertrauen würde.

Bei der Album Produktion vertraute die Musikerin ganz auf ihr Bauchgefühl – gut so, denn „Das Album klingt reduzierter, moderner, in vielen Teilen immer noch groß. Die Größe wird aber eher durch die Atmosphäre geschaffen und dadurch hat es sehr viel Nähe.“

Nach 18 nahegehenden Deutschpop-Songs fragt man sich: Kann man so einer offenen Künstlerin überhaupt noch näher kommen? Man kann: Im Herbst 2019 setzt ALEXA FESER mit ihrer Band fort, was im April dieses Jahres beginnt: Die A! Tour – eine Tournee, die wie das Album, zahlreiche „!“-Momente bereithält.

„Es gibt noch so viele Sachen bei mir zu entdecken. Irgendwo anzukommen, würde für mich Stillstand bedeuten – und ich habe das Gefühl, ich habe noch eine Mission.“

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Hannover Concerts.




Die Happy – Love Suicide Tour 2019

17. Oktober 2019
Musikzentrum | Hannover

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Zurück zur rockigen Kernkompetenz mit krachenden Drums und verzerrten Gitarren.

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Getreu dem Motto der Trainerlegende Sepp Herberger steht nach der absolvierten Jubiläums-Tour anlässlich des 25-jährigen Bandbestehens schon die nächste Tour im Herbst 2019 auf dem Plan. Denn nach der Tour ist vor der Tour, oder wie Oli Kahn sagen würde: „Weiter, immer weiter“.

Die vier Musiker von Die Happy scheinen sich das zu Herzen zu nehmen. Auch wenn es seit Veröffentlichung des letzten Albums „Everlove“ im Jahr 2014 ein wenig ruhiger um die Band geworden war, sind sie nach mittlerweile weit über 1000 Konzerten immer noch gierig darauf, auf der Bühne zu stehen.

Nachdem die letzte Tour noch akustisch war, wird es 2019 wieder laut, mit krachenden Drums und verzerrten Gitarren. Zurück also zur Kernkompetenz der Band, die es wie kaum eine zweite versteht, ihr Publikum zum Schwitzen, Springen und Mitgröhlen zu animieren. Dem Temperament und Charme von Frontfrau Marta kann sich kaum einer entziehen und mit ihrer spontanen und mitreißenden Art macht sie jedes Konzert zu einem einzigartigen Ereignis, wobei man nie so richtig weiß, was man bekommt.

Aber warum eigentlich Love Suicide? „Es gibt zwar noch kein neues Album zur Tour, aber wir arbeiten momentan an neuen Songs im Studio“, berichtet Marta. „‘Love Suicide‘ ist ein Song, den ich schon vor längerer Zeit für mich geschrieben habe. Als wir ihn dann gemeinsam aufgenommen haben war uns auf einmal klar, wo die Reise hingeht.“

Neben bekannten Hits wie „Supersonic Speed“, „Goodbye“ etc. wird es auch neues Songmaterial zu hören geben, und man darf davon ausgehen, dass es immer noch rockt wie Sau.

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Living Concerts.




BEYOND THE BLACK – „Heart of The Hurricane“ EUROPEAN TOUR 2019

22. Oktober 2019
Capitol | Hannover

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

BEYOND THE BLACK – symphonischer Metal, energiegeladen, geradeaus, kompromisslos. Wo andere sich noch in farbigen Beschreibungen verlieren, hat die Band schon den nächsten Gang eingelegt. Nach ihren vier erfolgreichen Release-Konzerten im September 2018 und ihrem Live Support bei der WITHIN TEMPTATION Tour, kommen BEYOND THE BLACK im Herbst 2019 auf große „Heart of The Hurricane“-Tournee durch ganz Europa. Tickets gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen.

BEYOND THE BLACK ist die Band der Extreme: Wie Naturgewalten, die ungebändigt aufeinandertreffen und die Einzelteile immer wieder neu zusammensetzen zu diesem außergewöhnlichen Sound-Crossover, mit dem die Band seit Jahren auf allen Live – Bühnen begeistert. Opulent arrangierter Symphonic Metal, filigraner Melodic Metal und mitreißender Mittelalter-Rock bilden eine stimmige wie unverbrauchte Einheit, die sich in purer Energie entlädt und immer neue erschafft. Dabei seit jeher kompromisslos, denn was nicht passt, wird nicht passend gelogen, sondern neu formiert. So haben Sängerin Jennifer Haben und ihr neues Line-Up bestehend aus Christian Hermsdörfer (Gitarre, Backing Vocals), Tobias Lodes (Gitarre, Backing Vocals), Stefan Herkenhoff (Bass) und Kai Tschierschky (Drums) ihre Live-Feuertaufe bereits mehr als erfolgreich im letzten Jahr bestanden. Nun wird die Band erstmals die Tracks aus ihrem ersten gemeinsamen Album live präsentieren.

2019 ist das Jahr, in dem BEYOND THE BLACK die äußersten Stilgrenzen der Extreme ausloten: Einerseits zieht die Band die Härteschrauben nochmal um diverse Umdrehungen an, andererseits beherrscht eine bisher in dieser Form nie dagewesene Eingängigkeit die Stücke. Die Band folgt ihrem untrüglichen Gespür für packende Melodien, alles pulverisierende Blastbeats, tödliche Nackenbrecher-Riffs, epische Keyboard-Passagen sowie aufwendig arrangierte Streicher- und Chorsätze. Mit dem gewaltigen Mix aus elfengleichen Vocals und tiefkehligen Growls entsteht eine Breitwandproduktion, die den Fans einen bombastischen Live-Abriss garantiert! Andererseits wird Frontfrau Jennifer Haben im Frühjahr 2019 nach Südafrika gehen, um bei der neuen Staffel von „Sing mein Song“ dabei zu sein. Ein neues Terrain für die Frau mit der unfassbaren Stimme aber definitiv eine Herausforderung, die sie mit Bravour meistern wird.

Schon mit ihrem Debüt im Jahr 2018 schlug die Band um Sängerin Jennifer Haben ein wie eine Bombe. „Songs Of Love And Death“ hielt sich wochenlang in den Top 15 der Charts und brachte der Band den renommierten „Metal Hammer“- Award in der Kategorie „Newcomer des Jahres“ ein. Auch der Nachfolger „Lost In Forever“ konnte 2016 direkt daran anknüpfen, ging auf Platz 4 und führte BEYOND THE BLACK auf eine größtenteils ausverkaufte Mammut-Tour durch Deutschland und Großbritannien über Russland bis nach Japan. Seit 2014 begeistert die Band ihre Fans als regelmäßiger Gast auf dem Wacken Open Air und war gefeierter Support Act für Aerosmith, Korn, die Scorpions, Saxon, Within Temptation sowie unzählige andere internationale Größen.

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Hannover Concerts.




SCHANDMAUL und VROUDENSPIL auf ARTUS Tour 2019

24. Oktober 2019
Capitol | Hannover

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

Handgemachter Rock mit folkigen und mittelalterlichen Klangfarben.

Auf den ersten Blick haben Schandmaul ein Luxusproblem: Die Erwartungshaltung gegenüber ihrem neuen Studioalbum „Artus“ ist hoch. Für dessen Vorläufer „Traumtänzer“ (2011) und „Unendlich“ (2014) gab es jeweils bereits Gold, während der direkte Vorgänger „Leuchtfeuer“ (2016) sich ebenfalls auf dem besten Weg zum Edelmetall befindet und erstmals in der Bandgeschichte auf den ersten Platz der deutschen Album-Charts kletterte.

Doch bei genauerer Betrachtung gehen die Folklore-Rocker aus München auf „Artus“ derart unbeschwert zur Sache, als ob keinerlei Druck auf ihren Schultern gelastet hätte. Bereits die Eröffnung mit „Meisterdieb“ erweist sich als kluger Schachzug. Schlagzeug und Sackpfeife simulieren im Intro erfolgreich einen Elektro-Loop und gehen dann in eine von rhythmischen Gitarren unterstützte Melodielinie über. Schandmaul spielen in diesem Song all ihren Stärken gekonnt aus und der Text erweist sich als spannende Vignette mit dem eponymen Protagonisten als Erzähler. Sänger Thomas Lindner hat sich längst zu einem grandiosen Geschichtenerzähler entwickelt, der es scheinbar mühelos schafft, Weltliteratur wie Herman Melvilles „Moby Dick“ in dem finalen Stück „Der Weiße Wal“ in wenigen Minuten in seiner Essenz zu erfassen. Doch auch musikalisch stiehlt der „Meisterdieb“ die Herzen, indem der Mid-Tempo-Rocker mit einer bestechenden Drehleiermelodie aufwartet. Ebenso wie bei der folgenden Gute-Laune-Nummer, bei der die studierte Musikerin Birgit Muggenthaler-Schmack einmal mehr mit ihren Künsten brilliert, fällt auf, wie sich die alten Instrumente dem Song unterordnen, statt als Selbstzweck zu hausieren. An diesem Klangbild wurde gefeilt.

Eine weitere musikalische Facette offenbart Birgit Muggenthaler-Schmack, die mit einer spöttischen Flöte auch der ebenso augenzwinkernden wie letztlich nachdenklichen Polka „Der Totengräber“ ihren genialen Stempel aufdrückt. Spätestens die Seemannsballade „Der Kapitän“, dessen emotionales Finale mit Soloeinsätzen von Sackpfeife und Violine geformt wird, verdeutlicht, über welche enorme stilistische Bandbreite Schandmaul mittlerweile verfügen.

Mit „Artus“ demonstrieren Schandmaul einmal mehr ihr über die vielen Jahre organisch gewachsenes Können. Dabei hilft vermutlich auch der ungewöhnliche Umstand, dass der Kern der Band noch immer aus seinen Gründungsmusikern besteht, zu denen Sänger Thomas Lindner, Birgit Muggenthaler-Schmack als Spezialistin für alte Blasinstrumente, Saitenmann Martin Christoph „Ducky“ Duckstein und Stefan Brunner am Schlagzeug zählen. Doch selbst „Neuzugang“ Matthias „Hiasl“ Richter am Bass ist schon seit dem Jahr 2002 mit von der Partie. Einzig Violinistin Saskia Forkert trat erst im Jahr 2018 die Nachfolge von Gründungsmitglied Anna Katharina Kränzlein an, nachdem die Band sich ein Jahr lang mit befreundeten Gastmusikern wie Ally Storch (Subway to Sally), die große Teile der Geigenarbeit auf „Artus“ übernahm, behalf.

Letztlich bildet jeder Song auf „Artus“ eine engmaschige Einheit aus Musik und Wort, wobei dieser musikalische Bilderteppich aus vielerlei Klangfarben zu einem makellosen Gesamtbild verwoben ist. Dabei darf natürlich ein traditionelles Epos nicht fehlen, wie beispielsweise die wiederholte Rückkehr zum Lied der Nibelungen und dem Drachentöter Siegfried auf vorherigen Alben. Ihrem Helden, dem Britenheroen Artus, widmen Schandmaul drei Songs ihres neuen Werks: „Die Tafelrunde“, „Der Gral“ und „Die Insel – Ynys Yr Afallon“. Es braucht keineswegs Merlins prophetische Gabe, um vorherzusehen, dass mit diesem epischen Meisterwerk ein neuer Fan-Favorit für die kommenden Live-Auftritte an die Pforten von „Camelot“ und anderen Konzerthallen klopft.

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Living Concerts.




WELLE:ERDBALL und RROYCE auf Mumien, Monstren, Mutationen Tour 2019

3. November 2019
Musikzentrum | Hannover

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Analog-synthetische Computer-Zukunftsmusik à la Kraftwerk und Jean-Michel Jarre.

Welle:Erdball geht wieder auf Sendung. Die Moderatoren des imaginären Radiosenders Welle:Erdball, sprich: Honey, c0zmo, M.A. Peel und – neu im Repertoire – MissMoonlight schicken ihre analog-synthetische Computer-Zukunftsmusik à la Kraftwerk und Jean-Michel Jarre in den Äther. Natürlich ist das fünfte Bandmitglied, die Kult-Maschine der 80er-Jahre, der Commodore C=64-Heimcomputer, erneut nicht nur zu hören, sondern steht bei allen Konzerten (die sich um die diesjährige Halloween-Zeit abspielen werden) auch „live“ mit auf der Bühne.

Denn das Thema der neuen Sendung „Mumien, Monstren, Mutationen“ ist Programm: Ein Gruselkabinett der Extraklasse, an dem Werner Krauß, Boris Karloff, Bela Lugosi, Claude Rains und Lon Chaney (Dr. Caligari, Frankensteins Sohn, Dracula, der Unsichtbare und der Wolfsmensch) ihre wahre Freunde haben würden. Und auch das Publikum wird in die mitreißende und komplett neue Bühnenshow, die einmal mehr eine Zeitreise in die 8-Bit-Welten von „Ghosts’n’Goblins“ oder „Wizard of Wor“ (C=64-Computerspiele) ist, mit einbezogen. Alles strahlt in neuem Glanz.

Nach über einem Vierteljahrhundert Bandgeschichte schaltet Welle:Erdball die Zeit-Mensch-Maschine wieder ein – und es klingt, wie es heute klingen muss, denn der Sender ist nicht die Fahne im Retrowind, sondern die letzte authentische Bastion des Originals. Also heißt es, dabei zu sein, wenn aus dem abendlichen Konzertbesuch ein Erlebnis, ja fast schon eine Offenbarung wird. Wenn die Radiowellen in der Ultrahochfrequenz eines Weltempfängers einen mitnehmen und es aus dem Lautsprecher schallt: „Hallo, hier spricht Welle:Erdball! Symphonie der Zeit, aus dem Äther schwingt und schwillt sie in die Ewigkeit!“

Ganz dem Geist der 80er Jahre verschrieben, rettet Rroyce die Einflüsse des wunderbaren Wave-/Elektro-/Synth-Pop in die Neuzeit. Das Dortmunder Trio trat 2013 erstmal live auf und gewann den Underground Bandcontest „UNBACO“. Es folgten Auftritte auf namhaften Festivals wie Wave-Gotik-Treffen und Amphi-Festival sowie als Support von Bands wie Crüxshadows, De/Vision, Solitary Experiments und Tyske Ludder. 2014 erschien ihr Debütalbum „Dreams & Doubst & Fears“, gefolgt von „Karoshi“ (2016).

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Living Concerts.




Ategnatos European Tour feat.
ELUVEITIE
PLUS LACUNA COIL + INFECTED RAIN

20. November 2019
Capitol | Hannover

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:10 Uhr

Wir sind alle aus Archetypen entstanden. Wir SIND Archetypen. Ferne Echos von einem gleichzeitig urzeitlichen und doch edlen Leben. Diese Archetypen zu akzeptieren, nicht nur als Teil des Lebens, sondern als das Leben selbst ist das, was manche Erleuchtung nennen, einen gewissen Seelenfrieden. ELUVEITIE nennen es »Ategnatos«. Ihre bisher längste Lücke zwischen zwei Metal-Alben nutzten sie, um Schwung zu gewinnen und ihr bisher stärkstes Album zu fertigen. »Ategnatos« wird am 5. April 2019 über Nuclear Blast veröffentlicht.

Und zusammen mit der Enthüllung erster Details zum Album, geben die Schweizer Folk Metaller auch die Daten ihre Europa Tour bekannt.

ELUVEITIE werden sich mit den legendären LACUNA COIL aus Italien und den Nu-Metal Newcomern INFECTED RAIN aus Moldawien zusammentun.

ELUVEITIE kommentieren:
„Die letzten paar Monate waren sehr heftig, während wir an ‚Ategnatos‘ gearbeitet haben. Wir können es jetzt kaum erwarten, unsere neuen Songs auf die Bühne zu bringen und unsere Leidenschaft für puren Metal und keltischen Mystizismus aus tiefstem Herzen mit euch allen zu teilen! Und umso mehr freut es uns, so großartige Bands mit auf Tour zu nehmen! Wir fühlen uns geehrt, uns mit unseren Kameraden der Extraklasse-Institution namens LACUNA COIL und den großartigen INFECTED RAIN zusammenzutun, mit denen wir auch schon ein paar Festival-Bühnen geteilt haben!“

LACUNA COIL fügen hinzu:
„Veränderung ist ein Prozess und im Laufe des Lebens braucht man Tonnen von neuer Musik!

Deshalb freuen wir sehr darauf, zusammen mit ELUVEITIE und unseren Freunden von INFECTED RAIN auf Tour zu gehen. Das Line-Up der Tour ist ziemlich vielfältig und interessant und wir können es kaum erwarten damit nach Europa zu kommen. Wir werden einige unserer Klassiker spielen aber auch einige neue Songs präsentieren!

Wir wissen dass diese Tour rocken wird und dass die Fans das genauso sehr genießen werden wie wir!“

Lena von INFECTED RAIN meint dazu:
„2019 ist sehr vielversprechend für Infected Rain! Viele neue Release, neue Kontakte und neue Orte. Wir sind über all das ziemlich aufgeregt und besonders wegen der Tour im Herbst, die das perfekte Ende für dieses Jahr sein wird. Wir werden der Support für zwei geniale Bands und großartige Leute sein für mehr als 40 Shows in Europa. Wir fühlen uns geehrt, die Bühne mit ELUVEITIE und LACUNA COIL zu teilen.“

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Hannover Concerts.




EISFABRIK

22. November 2019
Musikzentrum | Hannover

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr


Unterkühlte Electro-Beats und antarktische Live-Shows, die eisige Glieder zum Tanzen zwingen.

32 Grad Celsius im Schatten und es schneit?! Das ist kein Fehler im System der Elemente oder der Erderwärmung geschuldet, sondern passiert genau dann, wenn die Eisfabrik die Bühnen dieser Welt betritt.

Eisfabrik ist ein Kunstprojekt mit fest integrierten Figuren als Protagonisten und sollte in seinem Gesamtkonzept auch als eigenständige Band und nicht nur als Projekt betrachtet werden. Die drei Eisfabrikanten sind Dr. Schnee, Der Frost und Celsius. Musikalisch bewegt man sich irgendwo zwischen Dark Electro und Future Pop, wobei man durchaus auch offen für Ausbrüche in andere Richtungen elektronischer Art ist und dies gekonnt ins eigene Soundgewand integriert. Eingängigkeit und unterkühlte Harmonie stehen bei Eisfabrik besonders im Fokus. Da es sich um ein künstlerisches Gesamtkonzept handelt, spielt auch der visuelle Faktor eine große Rolle, sodass bei Live-Auftritten viele individuelle Effekte und Show-Einlagen zum Tragen kommen. Man spielt dabei mit innovativen Lichteffekten an den Protagonisten selbst, wie aber auch auf der Bühne. Wenn ein etwa 2,30 Meter großer Roboter oder ein Yeti die Bühne stürmen, während die Band ihr Bestes gibt, oder wie eingangs erwähnt, es anfängt zu schneien, gehört das ebenfalls zum aktuellen Programm wie der Bandname, der sich im DMX-Modus über die gesamte Bühne verteilt.

VVK: 21 € zzgl. aller Gebühren

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Living Concerts.




KNORKATOR
ZWECK IST WIDERSTANDSLOS

22. November 2019
Capitol | Hannover

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

Die Berliner Band Knorkator ist eine schillernde und außergewöhnliche Musikformation, der es gelingt, souverän und verspielt aggressiven Hardcore Metal mit feinsinnigem und klassischem Tonsatz zu verbinden. Die Konzerte sind legendäre, bizarre Wechselbäder aus bunt zusammen gewürfelten Stilistiken, einerseits leichtfüßigem Tanz zwischen rüdem Gefluche und zarter Poesie,pathetischem Größenwahn und infantilem Blödsinn andererseits. Sänger Stumpen ist gleichsam die Personifizierung dieser Vielfalt. Als großflächig tätowierter Glatzkopf schimpft er lautstark auf sein Publikum ein, um im nächsten Moment mit schwindelerregendem Falsett Arien zu schmettern. Pianist Alf Ator, der sich auch als Komponist und Texter verantwortlich zeichnet, zerschlägt dazu auch gern mal im Takt seine Instrumente oder wirft Schaumgummiorgeln ins Publikum. Gitarrist Buzz Dee treibt mit seiner Figur und seinem Gitarrensound selbstbestimmt und eigenständig den Sound der Band voran.

Knorkator wird 1994 von Stumpen und Alf Ator gegründet. Im Mai 1996 löst Buzz Dee den 1. Gitarristen J. Kirk Thiele ab. Über die Zeit kann Knorkator mit Hilfe verschiedener Musiker ihren Sound perfektionieren.

Besonderes Medieninteresse bekommt die Band im Jahr 2000, als sie beim Vorausscheid zum Eurovision Song Contest für einen handfesten Skandal sorgen. BILD kommentiert: „Wer ließ diese Irren ins Fernsehen?“

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Hannover Concerts.




VOXXCLUB auf DONNAWEDDA TOUR

01. Dezember 2019
Capitol | Hannover

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

„Die aktuell erfolgreichste junge Volksmusikband“

voXXclub sind, neben der erfolgreichsten, wohl auch die sympathischste Band der neuen Volksmusik. Die „besten Stimmen der neuen Volksmusik“ sind seit ihrem Start beliebte Gäste bei ihrem Livepublikum sowie TV-Sendungen, Radio und Internet. Mit ihrem Mix aus ihren fünf studierten Stimmen, Pop, HipHop und Volksmusik entwickelten sie einen neuen, eigenen Sound. Ihre bekannten, energiegeladenen Bühnenchoreographien, eine mitreißende Art des Auftretens, die die Besucher, ob live oder im TV, fasziniert, sind eines ihrer Markenzeichen. Abertausende Fans nehmen an ihren Livekonzerten teil. voXXclub ist etwas Einzigartiges und in keine Schublade zu stecken. Mit ihrem aktuellen Album inklusive neuem Hit „Donnawedda“ ist es ihnen gelungen ihren erfolgreichen Weg konsequent fortzusetzen und die Menschen von jung bis alt wieder zu Volksmusik singen, tanzen und feiern zu lassen. Volksmusik ist wieder groß bei jungen Menschen angesagt.

Dafür öffnet voXXclub Grenzen und tritt auch an Events in Erscheinung, bei denen vorher niemand an Volksmusik dachte. So gingen die Jungs von voXXclub dieses Jahr beim deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest ins Rennen und wurden vom Publikum auf den zweiten Platz gewählt. Auch hier war ihre Volksmusik also nicht aufzuhalten.

Man kennt ihre Hits wie „Rock mi“, „Donnawedda“, „Ziwui, Ziwui“, „I mog di so“ und liebt ihre – Flashmob-Aktionen in Kaufhäusern, Biergärten, U-Bahnen von Deutschland, Europa bis Brasilien. Und so wird das Leben der bodenständigen Jungs immer öffentlicher und man kennt die einzelnen voXXclubber Michi, Christian, Flo, Bini und Stefan.

Die Grundidee zu voXXclub entstand seinerzeit über die Freundschaft des Produzenten Martin Simma mit dem Sänger Michael Hartinger. In einer Studenten-WG in München, in der Michael wohnte, waren es die legendären Studentenparties bei denen sich Freunde regelmäßig trafen und dort in durchzechten Nächten sich stimmlich an allen Songs vergangen, die ihnen in den Sinn kamen.

Neben Michael und Martin war es Florian Claus, Stefan Raaflaub, Christian Schild und Korbinian Arendt, die mit viel Freude sich ans Werk machten, alten Volksmusikklassikern einen neuen Sound wie auch einen neuen Rhythmus zu schenken und diesen dann als cappella-Gesang inklusive einem gekonnten Beatbox zu perfektionieren.

Von der Bierbank in der WG-Küche ging es somit für voXXclub direkt ins Studio. Danach kam ihre erste öffentliche Aktion in den Riem-Arkaden in München. Mit ihrem mittlerweile weltweit bekannten und legendären Flashmob zu ihrem Song “Rock mi” machten sie in Windeseile auf sich aufmerksam. Sie stellten das dort gemachte Video ins Netz und wurden damit millionenfach auf der ganzen Welt geklickt. Anschließend verlief es Schlag auf Schlag: TV-Sendungen, erste Solotournee, der Wiesn-Hit 2013, mehrfache Platin- und Goldauszeichnungen, zweite Solotournee bis hin zu ECHO-Nominierungen. voXXclub hat es geschafft sich als die aktuell meist gefragte Volksmusikband in der ohnehin schon großen und oftmals unübersichtlichen Musiklandschaft zu etablieren!

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Hannover Concerts.





Benutzerdefinierte Suche