[a]live: promotion

Events

29.03.2017Annett Louisan
  @ Alte Oper, Erfurt
31.03.2017Lord of the Lost
  @ HsD, Erfurt
31.03.2017Krayenzeit
  @ Musikzentrum, Hannover
06.04.2017Santiano
  @ Kuppelsaal, Hannover
08.04.2017Lord of the Lost
  @ Pavillon, Hannover

Annett Louisan

29. März 2017 mehr Infos

Arch Enemy + The Haunted

31. März 2017 mehr Infos

KRAYENZEIT

31. März 2017 mehr Infos

Heaven Shall Burn

01. April 2017 mehr Infos

Bloodbound + Crystal Viper

1. April 2017 mehr Infos

VADER + IMMOLATION

2. April 2017 mehr Infos

SANTIANO

6. April 2017 mehr Infos

SONATA ARCTICA + THUNDERSTONE

6. April 2017 mehr Infos





Werbung

Das Metaltriple begeistert Hannover

Heilige Messe in Hannover mit Powerwolf und Gästen

29.01.2017 [ds] Jeder Papst würde sich im Grabe umdrehen, wüsste er, was man an einem Sonntag in Hannover als heilige Messe feiert. Weder ein katholischer oder evangelischer Pastor bzw. Priester, noch ein Rabbi oder Muezzin schaffen es, dass die Leute vor einem zur Kirche umfunktionierten Capitol Schlange stehen. Powerwolf rufen zum Gebet, Halleluja!

Doch ehe die Besucher den Segen empfangen können, muss dem Publikum erst einmal eingeheizt werden. Priester Attila Dorn singt kein Gebet für eine schlafende, müde Menge. Deshalb begrüßt die noch recht junge Band Beyond the Black die Anwesenden mit einem musikalischen Querschnitt durch ihre bisherigen zwei Alben. Die Songs gehen ins Ohr gehen, das kann niemand abstreiten. Weiterlesen

Deserted Fear – Record Release Show

Unter druckvollem Metalsound erbebt das Jenaer F-Haus

27.01.2017 [en] Im Jahre 2007 gegründet, entwickelten sich die Eisenberger Deserted Fear stetig weiter. Mit „Dead Shores Rising“ steht seit vergangenem Freitag die dritte Scheibe im gut sortierten Plattenladen und die hat es in sich. Die Thüringer sind erwachsener geworden und beweisen, dass auch in Zukunft mit Ihnen zu rechnen ist. Unter anderem im Jenaer F-Haus präsentierten sie ihr soeben erschienenes Album und feierten mit den Fans die Veröffentlichung. Als lokalen Support verpflichtete man Rogash, die den Fans bereits ordentlich einheizten, bevor die Urgesteine des deutschen Thrash/Black Metal Desaster als Schmankerl die Bühne übernahmen. Weiterlesen

Kammerkonzert in Wohnzimmeratmosphäre

The Carnival of the Peculiar auf Tour

12.01.2017 [sh] Noch scheint es sich im Niedersächsischen nicht rumgesprochen zu haben. Ein Konzertabend mit der Kammer ist ein Erlebnis, welches man sich keines Falls entgehen lassen sollte. So war es doch erst einmal sehr ernüchternd, das Lux recht übersichtlich gefüllt vorzufinden. Die Kammer ist ein mittlerweile achtköpfiges Bandprojekt um den Sänger Marcus Testory und Gitarrist Matthias Ambré, welches seit Ende 2011 von sich reden macht. Diese Mischung aus Akustik-Rock, Folk und Liedermaching, deren Texte Melancholie und Morbidität verbreiten und mit eher ungewöhnlichen Instrumenten wie Tuba, Melodika oder Xylophon in Szene gesetzt werden, ergibt ein spannendes, abwechslungsreiches und fesselndes Gesamtkunstwerk. Weiterlesen

Devil’s Dozen

Von Erregungszuständen, ekstatischer Euphorie und fliegenden Shirts

16.12.2016 [red] Seit nunmehr über 25 Jahren begeistern die Erlanger von Fiddler´s Green mit tanzbarem, energiegeladenem Speedfolk. Nun brachten sie mit „Devil´s Dozen“ ihr 13. Album auf den Markt, welches mit treibenden und musikalisch hochwertigen Folk überzeugt und durch die ein oder andere Ballade und rockigen Sound abwechslungsreich daher kommt. Die gleichnamige Tour führt die Jungs um Frontmann „Albi“ durch Deutschlands Clubs und so machten sie auch im Erfurter Stadtgarten Halt. Während draußen die Temperaturen sich in eisigen Tiefen bewegten, galt es an dem Abend den anwesenden Thüringern so richtig einzuheizen. Weiterlesen

Guten und gesunden Rutsch..

31.12.2016 [sh] 2016 war ein ereignisreiches, jedoch auch abschiedsreiches Jahr. Ob in der Blüte der Lebenszeit oder mit jeder Menge Weisheit und Lebenserfahrung, aber doch immer zu früh, traten Freunde, Bekannte, Idole und Wegbegleiter still ihre letzte Reise an. Die hinterlassenen Fussspuren sind mächtig und lassen Erinnerungen immer wieder lebendig werden. Diese gilt es nicht zu ersetzen, sondern neu mit Leben, Freude, Mut und Hoffnung zu füllen.

In den vergangenen Tagen, Wochen und Monaten haben wir unzählige Ereignisse, Konzerte und Festivals bildlich festgehalten. Entdeckten interessante Newcomer, fotografierten beliebte Szenegrößen und durften auch so manch Highlight ablichten. Diese Momente voller Emotionen, Freude und Freundschaft galt es zu genießen, zu vertiefen und zu leben.

Wir möchten uns ganz herzlich an dieser Stelle bei unseren Followern, den Veranstaltern und Managements, den Bands und Freunden sowie bei den Redakteuren und Fotografen bedanken, die mit Herzblut immer wieder unterwegs sind. Wir wünschen allen einen guten Rutsch und freuen uns auch in 2017 auf Euren Support, eine weiterhin tolle Zusammenarbeit und viele interessante Begegnungen.

Tabalugas neuestes Abenteuer

Von verlorenen Erinnerungen, alter Feindschaft und gelebter Freundschaft

10.12.2016 [sh] Freundschaft und Liebe ist das beste und wohl einzige Rezept gegen Hass, Neid und Missgunst, gegen alte Feindschaften, Profilierungssucht und jegliche Machtgier. Denn Freundschaft ist der Mut, die Angst gemeinsam zu meistern. Erinnerungen, einende Erlebnisse und der Blick nach vorn. Freundschaft ist die entgegen gestreckte Hand, das herzliche Lächeln, die tröstende Umarmung und aufmunternde Worte. Freundschaft ist Vertrauen, Respekt, Offenheit, Ehrlichkeit, Zusammenhalt und Herzlichkeit. Freundschaft ist gemeinsam lachen und weinen, die Vernunft und das chaotisch sein, das Fallen und Auffangen, das Hand reichen und das Festhalten. Weiterlesen


Benutzerdefinierte Suche