[a]live: promotion » » PartySan 2017

PartySan 2017

10. – 12.August 2017

PartySan Metal Open Air 2017

Rockharz10. – 12.August 2017 | Schlotheim / Flugplatz Obermehler

Das Party.San wird mit seiner 21. Auflage erneut auf dem Flugplatz Obermehler nahe der Stadt Schlotheim stattfinden. Da wir einen Flugplatz als Veranstaltungsareal nutzen, sind ein paar gesonderte Verhaltensregeln nötig, auf die wir noch genauer eingehen werden. Erneut werden wir die so genannte Underground – Bühne mit jeweils 5 Bands am Tag bespielen. Wir hoffen natürlich, dass wir von Schäden, Unwettern und von Bandabsagen verschont bleiben.

Das Line Up kann sich sehen lassen. Unter anderem werden für Euch spielen:

ABBATH – ATOMWINTER – AUTOPSY – AZARATH – CANDLEMASS – CRYPTOPSY – DARKENED NOCTURN SLAUGHTERCULT – DAWN OF DISEASE – DEMOLITION HAMMER – DESASTER – GOD DETHRONED – GUT – HADES ALMIGHTY – INSOMNIUM – KRATER – KRINGA – MANTAR – MARDUK – MISTHYRMING – MOONSORROW – MORBID ANGEL – MOURNING BELOVETH – NECROPHOBIC – NIGHT DEMON – OVERKILL – POSSESSED – UADA – ULTHA – URFAUST – VADER – VIGILANCE – VITAL REMAINS


TICKETS

Der Ticketvorverkauf läuft auf Hochtouren. Nähere Infos sowie die Originaltickets und Wochenendkombitickets erhaltet Ihr unter www.Cudgel.de/Tickets.


AN- UND ABREISE

Der Zeltplatz ist ab Mittwoch, dem 10.08.2016, 10:00 Uhr geöffnet. Der Campingplatz befindet sich direkt neben dem Festivalgelände.
Der Untergrund besteht aus befestigter/drainierter Wiese und ist relativ eben.


CAMPING

Es ist verboten: Lagerfeuer zu errichten – außer in speziell dafür vorgesehenen Behältern. Das Graben von Löchern, wie zum Beispiel für Lagerstellen von Getränken usw. Das Betreten des Flugplatzes außerhalb der bereitgestellten Flächen.Beschädigungen an Leiteinrichtungen oder anderem Eigentum des Flugplatzbetreibers oder des Veranstalters. Das Übersteigen und/oder Beschädigen von Zaunanlagen / Toren sowie aller anderen Sicherungsanlagen.
Das gesamte Gelände ist mit einer max. Geschwindigkeit von 20 km/h zu befahren.

Weitere Informationen: Preissteigerungen, wie in den zurückliegenden Jahren, lassen sich auch auf die immer wieder aufgetretenen Beschädigungen zurückführen. Sollte es zu Schäden kommen, für die wir haftbar gemacht werden, müssen wir die Kosten wiederum auf die Preise im kommenden Jahr umlegen. Das Party.San versucht der Metal – Community eine faire Alternative zu bieten, dazu brauchen wir allerdings immer eure Unterstützung!

Das Fahrzeug kann direkt neben dem Zelt abgestellt werden. Ohne gültiges Ticket und der dazugehörigen Parkvignette ist das Betreten oder Befahren des gesamten Festivalgeländes incl. aller Zeltflächen nicht gestattet. Achtung! Private Stromaggregate sind nicht erlaubt!!!

Die FAQ findet Ihr unter: www.PSOA FAQ


Setze doch einen Trackback auf deine Seite.


Benutzerdefinierte Suche