Rossmann präsentiert BACK ON STAGE – OPEN AIRS

ab Juni 2021
Gilde Parkbühne Hannover

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Back On Stage – Hannover Concerts und Rossmann bringen gemeinsam diesen Sommer Live-Shows zurück nach Hannover! Zu lange schon müssen wir auf echte Konzerte, Gänsehautmomente und emotionales Livefeeling verzichten. Deshalb lacht das Herz umso mehr, die bereits von Juni bis September bestätigten Open-Air-Konzerte und Shows auf der Gilde Parkbühne zu präsentieren:

03. Juni 2021 – Oliver Pocher – Die Pochers Hier!
04. Juni 2021 – Terry Hoax
05. Juni 2021 – Sasha
11. + 12. Juni 2021 – Fury in the Slaughterhouse
18. Juni 2021 – Culcha Candela
20. Juni 2021 – LOTTE
24. Juni 2021 – Völkerball – a tribute to Rammstein
26. Juni 2021 – Stefanie Heinzmann
27. Juni 2021 – Milow

01. Juli 2021 – JEREMIAS
02. Juli 2021 – LIEDFETT
03. Juli 2021 – Milliarden
04. Juli 2021 – Deine Freunde
06. Juli 2021 – Die Pochers Live
07. Juli 2021 – Giant Rooks
08. Juli 2021 – Revolverheld
10. Juli 2021 – JORIS
11. Juli 2021 – Max Giesinger
14. Juli 2021 – Michael Schulte
15. Juli 2021 – Leoniden
17. Juli 2021 – Grossstadtgeflüster
18. Juli 2021 – Olli Schulz

15. August 2021 – WiebuschBosseUhlmann
17. August 2021 – Wincent Weiss
18. August 2021 – Alvaro Soler
19. August 2021 – Provinz
20. + 21. August 2021 – Johannes Oerding
22. August 2021 – Alligatoah
23. August 2021 – Campino präsentiert “Hope Street”
24. + 25. August 2021 – Stand up 44
29. August 2021 – Alice Merton
31. August 2021 – Jan Delay & Disko Nr. 1

01. September 2021 – LEA
02. September 2021 – Von Wegen Lisbeth
03. September 2021 – Jupiter Jones
04. September 2021 – Maybebop
09. September 2021 – Daniel Wirtz
10. September 2021 – Helge Schneider
11. September 2021 – Culcha Candela
13. September 2021 – Max Giesinger (Zusatzshow)

(Weitere Acts werden noch folgen.)

Tickets für die Shows gibt es ausschließlich online unter www.eventim.de.

Klingt ganz schön optimistisch? Ja, denn Hoffnung ist das Einzige, was der gesamten Branche seit über einem Jahr geblieben ist. Mit den Back On Stage – Open Airs soll ganz bewusst ein Zeichen gesetzt werden. Sollte es zu einer Konzertabsage kommen, wird der Ticketpreis (ausgenommen Versand- und Onlinegebühren) automatisch, ohne dass ihr aktiv werden müsst, zurückerstattet.

Alle Konzerte der Back On Stage Veranstaltungsreihe sind bestuhlt. Diese Maßnahme dient dazu die Infektionsgefahr zu minimieren und bei Bedarf die Nachverfolgbarkeit von Infektionsketten zu gewährleisten. Die Bestuhlung ist in Blöcken mit jeweils 2er, 3er, 4er oder 5er Sitzgruppen angeordnet. Alle Buchungsvarianten könnt ihr dem Eventim-Saalplan der jeweiligen Veranstaltung entnehmen. Auf dem gesamten Gelände gelten die aktuellen Abstände gemäß der Verordnung. Die Abstände zwischen den Sitzreihen sind jeweils so festgelegt, dass sie den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entsprechen und von jedem Sitzplatz aus die entsprechend verfügten Abstände eingehalten werden können.

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf, FAQs auf alle wichtigen Fragen und Antworten und den Ticket-Shop findet ihr unter: Hannover Concerts.




 

M’era Luna 2021

MeraLuna07.-08.August 2021 | Hildesheim  ABGESAGT


FKP Statement:

Wir wollten es nicht wahrhaben. Ein zweites Jahr ohne euch? Ein zweites Jahr ohne Familientreffen? Undenkbar! Also haben wir uns nach der Absage letztes Jahr kopfüber in die Vorbereitungen für das M’era Luna 2021 gestürzt, fest davon beseelt, das schönste M’era Luna, das es jemals gegeben hatte auf die Beine zu stellen. Rückenwind bekamen wir von unseren Künstler*innen, die ausnahmslos wieder bestätigten und euch, die ihre Tickets behielten. Und jüngst sah ja die Weltlage nicht mehr so finster aus wie in all dieser Zeit…

Doch die Uhr tickt. Wir mussten eine Entscheidung treffen. Und die heißt: das M’era Luna 2021 wird auf das kommende Jahr verschoben.

Die Corona-Fallzahlen sind in den letzten Tagen und Wochen zwar erfreulicherweise deutlich gesunken, doch bereitet uns dennoch die Ausbreitung der Delta-Variante Sorgen. Diese hat z.B. in Großbritannien dazu geführt, dass die sog. 7-Tage-Inzidenz derzeit wieder erheblich gestiegen ist. Eine Festivaldurchführung wäre deshalb aktuell nur unter erheblichen Einschränkungen möglich, die das Festival in unserer Auffassung nicht zu dem machen würde, was es sein sollte und das ihr so schätzt. Wir haben in Expertengremien mit anderen Veranstalter*innen, Hygieniker*innen und Jurist*innen nach Lösungen gesucht, aber keine davon würde aktuell ein M´era Luna zu einem M´era Luna werden lassen, das ihr verdient. Wir haben lange mit uns gerungen, uns aber aus benannten Gründen und letztlich nach wie vor zum Schutze der Gesundheit unserer Gäste, Mitarbeitenden sowie Künstler*innen dazu entschieden das M´era Luna um ein Jahr zu verschieben.

Auch wenn das Licht am Ende des Tunnels wieder ein ganzes Stück nach hinten rutscht – ein Licht ist es dennoch! Wir können es jedenfalls kaum erwarten am 6. bis 7. August 2022 erneut die Pforten zu öffnen, die Bands auf die Bühne zu scheuchen und den Hangar zum Beben zu bringen. Wir freuen uns auf die schwarze Familie, auf die Zeltstadt, auf die Hallos auf dem Rollfeld und den ersten kühlen Met. Und den Soundtrack dafür haben wir bereits jetzt, denn bis auf wenige Künstler*innen haben alle angekündigten Acts aus 2021 wieder zugesagt! Schaut an:

Und was ist mit den Tickets?
Das Gute ist, dass ihr eure 2021er Tickets einfach für das Festival 2022 benutzen könnt und somit nichts weiter unternehmen müsst! Für alle weiteren Fragen haben wir wieder ein FAQ zusammengestellt, die euch Menschen da draußen hoffentlich alle wichtigen Fragen beantwortet.

Liebes schwarzes Völkelein, haltet durch. Wir tun es auch. Und kommendes Jahr werden wir dermaßen adipös zelebrieren, dass die Welt sich noch lange daran erinnern wird!

In Liebe,
Euer M’era Luna-Team


Nach 1 1/2 Jahren Festivalentzug hoffen wir wohl alle auf ein eventreiches 2. Halbjahr in 2021. So laufen auch die Planungen für ein Coronamaßnahmen conformes M´era Luna. Denn auch wir wünschen uns doch nichts sehnlicher, als dem Flughafen Hildesheim Drispenstedt endlich wieder ein Hauch von Düsternis zu verleihen und im Kreise der schwarzen Familie ein tolles Wochenende mit Live Musik zu genießen.

 

Für 2021 hat das Line Up einige Schmankerl zu bieten

Danzig | The Mission | The Sisters Of Mercy | A Life Divided | Adam Is A Girl | Aeverium | Ambassador21 | ASP VS. The Little Big Men |

Blutengel | Chrom | Coma Alliance | Covenant | Diorama | Faderhead | Feuerschwanz | Front Line Assembly | Haujobb | Hell Boulevard |

Megaherz | Nachtmahr | Nitzer Ebb | Noisuf-X | Ost+Front | Oul | Qntal | Rave The Reqviem | Rotersand | Schandmaul | Schattenmann |

Solitary Experiments | Soman | The Beauty Of Gemina | The Cassandra Complex | The Crüxshadows | The Lord Of The Lost Ensemble |

Then Comes Silence | Tyske Ludder | Unzucht | VNV Nation Classical | Enemy Inside

 

Allgemeine Infos zum Camping:

Das Zelten auf den extra dafür eingerichteten Campingplätzen ist von Freitag ab ca. 11 Uhr bis Montag 10 Uhr möglich.

Die Bändchenstationen sind nicht durchgängig geöffnet! Von Freitag, 11 Uhr bis 24 Uhr, Samstag 9 bis 24 Uhr und am Sonntag zwischen 9 Uhr und 21 Uhr könnt ihr eure Bändchen abholen.

Bitte beachtet die Nachtruhe zwischen 02:00h – 08:00h.

Festivalpass – mit Camping: 110,- EUR zzgl. Gebühr

Nähere Infos gibt es unter www.fkpscorpio.com oder www.meraluna.de




Radio Hannover präsentiert: Live und in Farbe – Sommerkonzerte 2021

ab Juli 2021
Biergarten des Sportvereins Hannover 78

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Nach der erfolgreichen Premiere im Sommer 2020 wird es auch in diesem Jahr Konzerte im Biergarten des Sportvereins Hannover 78 geben. Unter dem Motto „Live und in Farbe – Sommerkonzerte 2021“ veranstaltet Living Concerts zwischen 9. Juli und 4. September Open-Air-Abende mit Musik von Indie-Pop bis Metal, Singer-Songwriter bis Alternative und Rock ‘n‘ Roll bis Soul sowie Shows mit Wortkunst. Tickets sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich.

09. Juli 2021 – TIEFBLAU
11. Juli 2021 – SUMMER BREEZE UND WILDE WORTE!
15. Juli 2021 – JULIA NEIGEL
16. Juli 2021 – ICH KANN FLIEGEN
17. Juli 2021 – FORTUNA EHRENFELD
18. Juli 2021 – NACHTBARDEN
23. Juli 2021 – DAS PACK
24. Juli 2021 – KAYEF
29. Juli 2021 – SOBI & BAND
30. Juli 2021 – FORCED TO MODE
31. Juli 2021 – ANTIHELD

05. August 2021 – LETZTE INSTANZ
06. August 2021 – JULIANO ROSSI feat. LUTZ KRAJENSKI
08. August 2021 – COVENANT
12. August 2021 – MATZE KNOP
13. August 2021 – MARATHONMANN
14. + 15. August 2021 – MONSTERS OF LIEDERMACHING
19. August 2021 – PETER HEPPNER
20. August 2021 – THE ESPRITS
21. August 2021 – GRAILKNIGHTS
26. August 2021 – LINA MALY
27. August 2021 – TEQUILA & THE SUNRISE GANG
28. August 2021 – BOPPIN‘ B

03. September 2021 – DE/VISION & EMPATHY TEST
04. September 2021 – MILOU & FLINT

Buchbar sind Plätze in 2er-Stuhlgruppen. Da die Tickets personalisiert sein müssen, läuft der Vorverkauf nur über die Internetseiten www.livingconcerts.de oder www.eventim.de; eine Abendkasse wird es nicht geben. Besucherinnen und Besucher legen am Einlass ihre personalisierten Tickets und Personalausweise vor. Für das notwendige Erfassen der Kontaktdaten wird die Luca-App eingesetzt.

Zum Hygienekonzept gehört neben den vorgeschriebenen Abständen zwischen den Stuhlgruppen, markierten Laufwegen und anderen Maßnahmen ausnahmslos für alle Gäste eine Maskenpflicht bis zum Sitzplatz (Atteste werden nicht akzeptiert). Da sich die Corona-Verordnung kontinuierlich verändert, bittet Living Concerts alle Besucherinnen und Besucher, sich vor einem Konzert auf der Internetseite www.livingconcerts.de zu informieren, ob gegebenenfalls weitere Vorschriften zu berücksichtigen sind (zum Beispiel bestimmter Maskentyp oder Schnelltest). Wer sich krank fühlt, wird dringend gebeten, zu Hause zu bleiben und das Konzert nicht zu besuchen – eine Umpersonalisierung der Tickets ist möglich.

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf, FAQs auf alle wichtigen Fragen und Antworten und den Ticket-Shop findet ihr unter: Living Concerts.




Rossmann präsentiert
ALVARO SOLER – BACK ON STAGE – OPEN AIRS

18. August 2021
Gilde Parkbühne Hannover

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Fotocredit: Christoph Köstlin

Was ALVARO SOLER in den Jahren 2015 bis 2019 mit seiner Musik erlebt hat, kann man getrost eine Sensation nennen. Quasi direkt von der Uni katapultierten seine Songs den spanisch-deutschen Musiker in die Charts in ganz Europa, Lateinamerika und auf Bühnen in aller Welt. In vier Jahren verzeichnete der heute 30-Jährige, der sieben Jahre in Tokio gelebt hat und sechs Sprachen spricht, Erfolge für die andere Jahrzehnte brauchen: Mehr als 80 Gold- und Platinauszeichnungen weltweit, zwei Millionen verkaufte Alben, insgesamt über 2,5 Milliarden Audiostreams und 1,5 Milliarden Streams für seine Videos. Plus Shows mit Superstar J-Lo in Las Vegas und Miami, „X Factor“-Juror in Italien, Gast in der preisgekrönten deutschen TV-Show „Sing meinen Song – das Tauschkonzert“ sowie Coach bei „The Voice Kids“ 2021.

Das muss man erst mal verarbeiten – und genau dafür hat sich ALVARO SOLER 2020 eine Auszeit genommen. Ein Jahr Pause vom Reisen, zwölf Monate, um zur Ruhe zu kommen, 365 Tage, um neue Songs zu schreiben. „Ich war schon ein bisschen müde. Es war die schönste Reise meines Lebens und ich bin sehr dankbar, aber es war auch bittersüß, denn ich hatte kaum Privatleben. Ich wollte etwas Zeit haben, auch wieder andere Erfahrungen zu sammeln. Natürlich habe ich kleinere Projekte gemacht und es waren Liveshows geplant, aber dann kam ja alles anders. Die Pandemie hat diese Zeit extrem intensiviert und natürlich habe ich den Trubel nach zwei Monaten schon wieder ein bisschen vermisst…“

Das passt zum roten Faden, der sich durch Hits wie „El Mismo Sol“ und „La Cintura“ zieht, aber auch durch seine Alben „Eterno Agosto“ (2015) und „Mar de Colores“ (2018): ALVARO SOLER ist ein Musiker und Mensch, dessen Lebensfreude authentisch ist. „Das Leben ist kurz – es ist dazu da, Spaß zu haben. Durch die Isolation waren wir alle gezwungen, uns selbst neu zu entdecken und wieder zu spüren, dass die kleinen Dinge des Lebens magisch sein können. Zum Beispiel seine Eltern zu umarmen oder den Sonnenuntergang im Café an der Ecke zu erleben. Neben all den Sorgen habe ich auch Zusammenhalt unter Fremden erlebt, den ich so noch nicht kannte und ich mein Wunsch, Menschen durch meine Songs zusammenzubringen, ist neu entflammt. Musik gibt Hoffnung und hilft, den Mutnicht zu verlieren.“

MAGIA nahm seinen Anfang auf den drängenden Wunsch der Fans hin: „Schon im Sommer bekam ich immer wieder Nachrichten, in denen so was stand wie: ‚Das Jahr ist so schwer, warum veröffentlichst du nicht was?‘, was mir wieder bewusst gemacht hat, dass das der Grund ist, warum ich Musik mache. Es hat unglaublichen Spaß gemacht, für genau diese Leute einen Song zu schreiben und schon während seiner Entstehung hatte ich ständig Lust zu tanzen. Wenn ein Lied das mit einem macht, weiß man, dass etwas daran richtig ist.“ Es ist also konsequent, dass MAGIA die erste Single nach der Auszeit ist und auch das Album, das für Sommer 2021 geplant ist, MAGIA heißen wird. „Mir ist aufgefallen, wie oft wir das Wort für Dinge benutzen, die man nicht anders beschreiben kann. Nicht alles braucht tausend Worte, nicht alles einen Grund – manchmal überwältigen uns die kleinen Dinge. Man fühlt es einfach.“

2021 wird sicher nicht nur für ALVARO SOLER eine Herausforderung, aber er freut sich darauf, endlich wieder Menschen zu begegnen und dabei neue Wege zu entdecken, seine Musik in die Welt zu schicken. Denn für ALVARO SOLER bleibt das Leben ein Grund zur Freude, ein einziges Wunder voller Musik – und MAGIA wird hoffentlich für uns alle der mitreißende Soundtrack zu einem unbeschwerteren Jahr.

Porque la magia de tu ojos me hace ver, que la vida es una canción porque la magia de tus labios me habla de Peter Pan y de Rock’n‘Roll (Die Magie in deinen Augen zeigt mir, dass das Leben ein Lied ist weil die Magie deiner Lippen mir von Peter Pan und Rock’n‘Roll erzählt

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Hannover Concerts.




Vor deiner Tür – 2021

23-27. August 2021
Steigerwaldstadion | Erfurt

Einlass: 18:00 Uhr | Beginn: 19:30 Uhr

Ende August wird das Erfurter Steigerwaldstadion wieder in ein Meer aus Picknickdecken und konzertbegeisterten Besuchern verwandelt. Das Konzept des letzten Jahres hat sich in Pandemiezeiten bewährt und so werden auch dieses Jahr wieder einige Größen der deutschen Musikwelt auf der Bühne im Stadion auftreten.

Bisher bestätigt sind:

23.08. Johannes Oerding – Lagerfeuer Acoustics 2021
24.08. Sido
25.08. Alvaro Soler
26.08. Rea Garvey – The Yellow Jacket Summer Sessions 2021
27.08. Revolverheld
28.08. Alligatoah
29.08. Max Giesinger

Ihr könnt eure eigenen Decken mitbringen. Auf eurer Decke braucht ihr keine Maske zu tragen. Bei der Ankunft und am Einlass sowie beim Verlassen der Decke (z.B. auf dem Weg zur Toilette) ist immer ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Zu medizinischen Masken gehören OP-Masken, Masken des Standards KN95/N95 & Masken des Standards FFP2. Kein Einlass ohne Mundschutz. Ihr könnt außerdem eigene Getränke und Snacks mitbringen. Aufgrund der Sicherheitsbestimmungen im Stadion dürfen keine Glasflaschen sowie Getränke über 0,3 l pro Person mitgebracht werden. Eine Versorgung der Besucher ist gewährleistet durch den örtlichen Caterer CCS. Hier wird es auch wieder ein Angebot geben, ein Picknick-Paket zu bestellen.

Tickets
Tickets gibt es beim Ticketshop Thüringen.

Foto-Quelle: Vor deiner Tür




Der “FlairSommer” auf dem Werdchen in Eschwege

10. Juli – 12. September 2021
Werdchen | Eschwege

Seit Jahren pendeln wir im August nach Eschwege zum Open Flair und da es leider auch dieses Jahr noch nicht wieder im vollen Umfang stattfinden kann, haben sich die Macher vom Open Flair einfach etwas anderes überlegt: den “FlairSommer” mit ganz vielen kleinen Festivals: “InselFlair”, “FlairLängerung”…

Hier das Programm im Überblick:

10.07.: Spit, Sturdy, Marisabelle
17.07.: De Lusejungen, The Gordons Pikes, The Magical Steps
23.07.: Drei Meter Feldweg, Fluppe, Raum27 (Eintritt frei)
24.07.: Alarmsignal, Tim Vantol, Glory of Joann (Eintritt frei)
31.07.: Eure Mütter

“FlairLängerung”:
06.08.: Montreal, Kapelle Petra, Hi! Spencer
07.08.: Provinz, Antje Schomaker, Alter Kaffee

“InselFlair”:
12.08.: Grossstadtgeflüster, Milliarden, Kopfecho
13.08.: WiebuschBosseUhlmann, Donots, Monsters of Liedermaching – * ausverkauft
14.08.: Madsen, Planlos, Lonely Spring – * ausverkauft
15.08.: LaBrassBanda, Sondaschule, Boppin’ B

“FlairLängerung”:
20.08.: Jupiter Jones, Nico Laska, Call Us Janis
21.08.: Liedfett, Das Pack, Lukas Uecker, Chaosbay

“FlairLängerung”:
28.08.: Fiddler’s Green, Elfmorgen, Kind Kaputt
03.09.: Florian Schroeder
04.09.: Varley, Mykket Morton, Fullax, AB Syndrom

12.09.: Rodgau Monotones (Abschlusskonzert)

Tickets
Tickets gibt es im offiziellen Open Flair-Shop.

Tickets für das InselFlair
Alle angebotenen Tickets sind Tageskarten, es gibt keine Kombikarten. Jede Karte kostet 40 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühren, maximal könnt ihr acht Karten kaufen. Die Karten sind nicht personalisiert, wenn es im August noch nötig sein wird, Kontaktdaten abzufragen, werden wir dies vor Ort digital oder schriftlich machen. Wir werden Sitzgruppen bilden, wenn es die Verordnung für Veranstaltungen im August so vorsieht. Drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn werden die Kartenkäufer kontaktiert und die Gruppengröße abgefragt, um die Sitzgruppen vorzubereiten. Gebt also bitte unbedingt eure Mailadresse mit an.

Freitag und Samstag beim InselFlair sind ausverkauft, für Donnerstag und Sonntag gibt es noch wenige Karten.

Camping
Aufgrund der großen Nachfrage wird es ein “FlairCamp” geben – am “InselFlair”-Wochenende UND während der “FlairLängerungs”-Wochenenden.
Vom 05. August bis zum 22. August könnt Ihr euch also zusätzlich separat auch für’s Camp einbuchen. Im Gegensatz zum normalen Festivalcampingplatz könnt Ihr feste Plätze buchen, jeweils für zwei, fünf, zehn oder zwanzig Personen – Anreise jeweils am Donnerstag, Abreise am Montag. Es wird natürlich feste Regeln geben – Abstand, Hygienekonzept etc. Pro Person kostet das verlängerte Wochenende jeweils 40 Euro.

weiteres Programm
Und außerdem gibts den “FlairGarten”: Jeden Freitag und Samstag hat unser “FlairGarten” geöffnet! auch da gibt es Livemusik.
zum Beispiel am:
Freitag, 02.07.: KimKoi
Samstag, 03.07.: SimpleLive
Freitag, 09.07.: Projekt John
Samstag, 10.07.: Psycho an SKA Funk‘L
Freitag, 16.07.: „Schuppenabend“ zum Ferienbeginn
Samstag, 17.07.: Christmas
Freitag, 31.07.: Erstausgabe
Freitag, 06.08.: Early Retirement
Samstag,07.08.: Klontik
Samstag, 28.08.: Elektro

Foto: Open Flair




Rossmann präsentiert
MAX GIESINGER – BACK ON STAGE – OPEN AIRS

13. September 2021 – ZUSATZSHOW
Gilde Parkbühne Hannover

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Pandemie-freundliche Tour unter Einhaltung geltender Abstands- und Hygieneregeln führt den Popstar durchzahlreiche deutsche Städte und in Hannover macht er für eine Zusatzshow am 13. September 2021 noch einmal Halt.

Hit-Single ›Irgendwann ist jetzt‹ seit Februar 2021 überall verfügbar

Auf seiner aktuellen Hit-Single ›Irgendwann ist jetzt‹ trifft Max Giesinger den Nagel auf den Kopf: »Ich will nicht länger warten, dass was passiert« singt Giesinger und greift damit das Lebensgefühl einer ganzen Nation auf. Max, der einst in Fußgängerzonen spielte und sein erstes Album ›Laufen Lernen‹ noch durch eine Crowdfunding-Kampagne finanzieren musste, hat sich auch im Sommer 2021 etwas einfallen lassen, um seine Fans ganzbesonders jetzt nicht hängen zu lassen: Freut euch von Juni bis September auf die

›ENDLICH AKUSTIK!‹ OPEN AIRS 2021 – natürlich unter Einhaltung geltender Abstands- und Hygieneregeln.

Erstmals gibt es die Songs des Wahl-Hamburgers in einem akustischen Gewand live zu erleben. Gemeinsam mit seiner Band wird Giesinger sich besondere Instrumentierungen durch Bläser & Streicher überlegen. Einen Vorgeschmack darauf gab es bereits auf der Akustik Version seines Gold-Albums „Die Reise“, das 2020veröffentlicht wurde.

Erst im Frühjahr meldete sich der Singer-Songwriter nach einem halben Jahr Pause mit seiner neuen Single ›Irgendwann ist jetzt‹ zurück. Sie liefert einen großartigen Auftakt für sein neues Album, das später im Jahr kommen wird. In der Zwischenzeit lassen wir die Lieblingssongs der letzten drei Alben nochmal in neuem Gewand aufleben und können uns schon auf den ein oder anderen neuen Song freuen.

Max Giesinger zählt heute zu den relevantesten deutschen Popkünstler*innen. Hits wie ›80 Millionen‹, ›Wenn sie tanzt‹, ›Legenden‹ oder »Auf das, was da noch kommt« trugen zu einem der rasantesten Karriereaufstiege derjüngeren Popgeschichte bei und gelten unlängst als Evergreens, die inzwischen wirklich jede*r kennt – egal ob jung oder alt. Oder um es mit Max Worten zu sagen: »Verrückt, was in ein paar Jahren so passiert.«

Der Sommer 2021 bietet trotz aller Widrigkeiten endlich wieder allen Grund zur Vorfreude. Frei nach ›Irgendwannist jetzt‹: Euer Ticket wartet schon auf euch – worauf wartest du?

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Hannover Concerts.




PETER MAFFAY & BAND – LIVE 2021

29. September 2021 – ZAG Arena, Hannover

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Wichtiger Hinweis: Das Konzert von Peter Maffay am 08.08.2020 in der ZAG Arena musste auf den 29.09.2021 verlegt werden. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Peter Maffay Band: Neue Tourdaten stehen fest, die Jubiläumstournee wird im Herbst 2021 fortgesetzt.

Tourneen, Live-Konzerte, Festivals: Das Corona-Virus brachte die Kalender von Musikern und Fans durcheinander bis es schließlich hieß: „Nichts geht mehr!“ Musiker Peter Maffay und seine Band traf es gleich zweimal in Folge: Seine große Live-Tournee anlässlich seines 50jährigen Bühnenjubiläums musste kurz nach der umjubelten Premiere abgebrochen werden, weil ein Bandmitglied erkrankte und ein weiterer Musiker sich bei einem Sturz von der Bühne schwer verletzte. Die kurzfristig neu festgesetzten Termine konnten dann aufgrund der Corona-Krise nicht aufrecht erhalten werden.

„Jetzt möchten wir auf Nummer sicher gehen, soweit Sicherheit in unsicheren Zeiten überhaupt möglich ist“, sagt Peter Maffay. „Es gibt immer noch zu wenig konkrete Ansagen und Perspektiven, nicht nur für uns, sondern für die ganze Branche. Deshalb setzen wir unsere Tournee nicht im Frühjahr, sondern im Herbst 2021 fort. Man kann dem Publikum gar nicht oft genug danken für das Verständnis und die Geduld, die es aufgebracht hat. Normalerweise sind wir schnell und präzise. Es liegt uns nicht, Menschen warten zu lassen. In diesem Jahr läuft leider alles anders.“

Das Konzertjahr 2021 beginnt für die Maffay-Fans allerdings bereits im Sommer mit den schon lange angekündigten Open-Air-Konzerten sowie dem Stadionkonzert in Dresden, das ebenfalls um ein Jahr verschoben werden musste. „Wir freuen uns schon sehr darauf. Genau wie meine Kollegen bin ich momentan auf Entzug und würde lieber heute als morgen vor Publikum spielen“, sagt Peter Maffay. „Ab dem 04. Juli 2021 sind wir dann endlich wieder unterwegs.“

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Hannover Concerts.




FIDDLER’S GREEN und SAINT CITY ORCHESTRA auf Anniversary Tour 2021 – 3 CHEERS FOR 30 YEARS

11. November 2021
Pavillon | Hannover

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Deutschlands erfolgreichste Irish Speedfolk-Formation feiert ihr 30. Bandjubiläum. (Der Nachholtermin von Dezember; Tickets bleiben gültig.)

Seit mittlerweile drei turbulenten Dekaden zählen Fiddler‘s Green nun schon zu den beliebtesten und erfolgreichsten Formationen der europäischen Folk Rock-Szene und haben das gesamte Genre mit ihrem mitreißenden High-Energy-Sound entscheidend mitgeprägt.

Unter dem knackigen Mitmach-Motto „3 Cheers for 30 Years“ lässt es das süddeutsche Sextett so richtig krachen. Um sich bei ihren treuen Fans für 30 aufregende Jahre zu bedanken, haben sich die Folkrocker etwas ganz Besonderes überlegt: Statt den anstehenden Gründungstag mit einem einzigen großen Jubiläumskonzert zu begehen, wird das ganze Jahr über gefeiert, was das Zeug hält. Willkommen zur großen Anniversary-Party im Speedfolk-Style!

Auf ihrer großen Clubtour werden Fiddler‘s Green die deutschen Venues mit einem aktualisierten Best-Of-Set aus alten und neuen Live-Klassikern so richtig auf Betriebstemperatur bringen.

Die St. Galler Band Saint City Orchestra begeistert das Publikum mit mitreißendem und stimmungsvollem Irish Rock und steht für viel Schweiß und ausgelassene Konzertbesucher. Nach ihrer erfolgreichen EP von 2017 haben die Ostschweizer 2018 ihr Album „Chaos“ auf den Markt gebracht. 2019 wurde Saint City Orchestra aus über 800 Bewerbungen zu den 35 hoffnungsvollsten Talenten der Schweizer Musikszene nominiert, in der Kategorie „Bester Live Act“. Die Band arbeitet bereits an einem neuen Album. Mit viel Herzblut, einer turbulenten Bühnenshow und neuen Songs ist das Saint City Orchestra nun unterwegs.

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Living Concerts.




Nico Santos live on Tour

16. November 2021        ***Das Konzert ist ausverkauft!***
Capitol | Hannover

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Fotocredit: Maximilian König

Ein Song kann manchmal eine ganze Welt verändern, bei Deutschlands Durchstarter des Jahres – Nico Santos – sind es nun schon fünf. Die Megahits „Rooftop“, „Safe“ und „Oh Hello“ ließen Nico Santos zum erfolgreichsten deutschen Radio-Künstler des letzten Jahres aufsteigen. 2018 wurde der charismatische Sänger mit fast 110.000 Radioplays zum meistgespielten Künstler im deutschen Radio gekürt – und stellte so selbst internationale Superstars wie Pink oder Ed Sheeran in den Schatten. Darüber hinaus war er unter anderem für die 1Live Krone oder den wichtigsten deutschen Medienpreis BAMBI nominiert. Nach unzähligen Gold- und Platin-Awards für mehr als 400 Millionen Audio- und Videostreams seiner Tracks setzte Nico Santos dieses Jahr mit „Unforgettable“ und der Single „Better“, einer Kollaboration mit Lena, seine Erfolgsgeschichte fort. Nun legt der Singer-Songwriter mit seiner brandneuen Single „Play with Fire“ nach und schlägt ein neues musikalisches Kapitel auf.

„Play With Fire“ handelt von einer verhängnisvollen Affäre, die den Protagonisten immer weiter in den Abgrund zieht. „Eine toxische Beziehung, von der man niemals genug bekommt“, erklärt der Musiker. „Man weiß ganz genau, dass man sich von dieser Person lieber fernhalten sollte, weil man ansonsten ernsthaft verletzt wird.“ Nico Santos verschmelzt auf „Play With Fire“ Einflüsse aus Urban Pop, R `n B und Trap mit seiner sofort wiedererkennbaren Soul-Stimme zu einem fiebrig brodelnden Ohrwurm. Eine drastisch erhöhte Temperatur, die nicht nur im Song spürbar ist: Während des gemeinsamen Songwritings mit Max Wolfgang, Aaron Pfeiffer, Biztram und seinen besten Kumpels Djorkaeff und Beatzarre, performte Nico Santos den Track mit über 40 Grad Fieber – ganzer Körpereinsatz beim Spiel mit dem Feuer!

Für den 26-Jährigen Musiker bedeutet „Play With Fire“ einen wichtigen Schritt in seiner musikalischen Weiterentwicklung, bei der Nico Santos seinen markanten Signature-Style noch weiter ausbaut und sich heute so erwachsen und modern wie nie präsentiert. Nach dem phantastischen Einstiegserfolg mit seinem 2018 veröffentlichten Debütalbum „Streets Of Gold“ sowie zahlreichen nachfolgenden Single-Hits schlägt der Berliner mit „Play With Fire“ ein völlig neues Kapitel auf.

Aber auch live ist der Wahlberliner nicht aufzuhalten. Nachdem Termine seiner ersten Club Tour im Frühjahr 2019 in Köln, Hamburg, München, Frankfurt, Stuttgart innerhalb weniger Wochen ausverkauft waren, können sich die Fans von Nico Santos nun auf weitere Konzerte des 26-Jährigen freuen.

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Hannover Concerts.




Kontra K: “Der Sonne entgegen”-Tour 2021

11. Dezember 2021
Messehalle | Erfurt

Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Mit seiner „Letzte Wölfe“-Tour hat Kontra K Ende 2019 und Anfang 2020 neue Live-Standards für das Genre Deutschrap und weit darüber hinaus gesetzt: Insgesamt 220.000 verkaufte Tickets für restlos ausverkaufte Konzerte in den größten Arenen in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Auch an seinem Geburtstag, dem 3. Juli 2020, hätte Kontra K ein Open-Air-Konzert vor 17.000 Menschen auf der komplett ausverkauften Parkbühne Wuhlheide in seiner Heimatstadt Berlin gespielt – wenn nicht die Corona-Pandemie und damit auch das von Bund und Ländern ausgesprochene Großveranstaltungsverbot dazwischengekommen wäre.

Deshalb kündigt der Rapper bereits jetzt die große „Der Sonne entgegen“-Tour für 2021 an. Im November und Dezember des kommenden Jahres tourt Kontra K dann mit dem neuen Album „Vollmond“ (VÖ: 25.9.2020) erneut durch die die größten Arenen in Deutschland und der Schweiz. In seiner Heimatstadt Berlin wird er gleich zwei Abende hintereinander in der Mercedes-Benz Arena spielen.

„Wer mich kennt, der weiß, dass ich es liebe, live zu spielen. Für mich ist das keine Selbstverständlichkeit und ich bin dankbar für jeden einzelnen, der das möglich macht. Ich kann es kaum erwarten, wieder auf die Bühne zu gehen. 2021 wird Vollmond in den Arenen!“, freut sich Kontra K bereits auf die Tour im nächsten Jahr.

Tickets gibt es bei Messe Erfurt





Contra Promotion, Metal Hammer, metal.de, Piranha und Musix präsentieren:

BEAST IN BLACK und MISTER MISERY auf European Tour 2021

16. Dezember 2021
Capitol | Hannover

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Nachdem sie zwei sensationelle Alben bei Nuclear Blast Records veröffentlicht haben, war die internationale Heavy Metal Band Beast In Black auf der ganzen Welt unterwegs und hat dort mitreißende Shows gespielt: ausverkaufte Headlineshows in ganz Europa, Russland und Japan, eine Tour als Support von Gloryhammer in Großbritannien und Festivals rund um den Globus (Sweden Rock, Graspop, Summer Breeze, Heavy Montréal etc.).

Nun kündigt die fünfköpfige Band aus Helsinki ihre nächste große Europatour für November/Dezember 2021 an, die die Band in 13 Länder bringen wird – darunter auch acht Shows in Deutschland.

„Not easy to say any wise words in these dark times so just let us smoothly announce our upcoming European Tour for November/December 2021! Although it’s still far away we hope that everybody who reads these lines now will be able to attend the shows in his/her best health! That’s our wish for 2021 ;)“ – Beast In Black

Mister Misery ist eine moderne Alternative-Metal-Band aus Schweden, die es auf unnachahmliche Weise schafft, Gothic-Vibes mit energiegeladenen Riffs und hymnischen Refrains zu vereinen. Ihr Sound kombiniert Old School Rock ‘n’ Roll, Sleaze und Aggressive Metal in einer völlig neuinterpretierten Variante. Nach ihrem hochgelobten Debüt „Unalive“ veröffentlichen sie 2021 ihr zweites Album „A Brighter Side Of Death“.

VVK: 32 € zzgl. aller Gebühren

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Living Concerts.




VOXXCLUB auf “WIEDER DAHOAM” TOUR

19. Dezember 2021
Capitol | Hannover

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

„Die aktuell erfolgreichste junge Volksmusikband“

Sieben Jahre voXXclub! Das sind sieben fette Jahre Singen, Tanzen, Jodeln und Rocken. Was im März 2013 mit einem Flashmob in einer Münchner Einkaufsmall begann, bringt heute Menschen quer über den Globus zum Ausflippen. Mit dem aktuellen Album ‚Wieder dahoam‘ geht das Quintett den Weg der Erneuerung des Genres Volksmusik konsequent weiter.

„Rock Mi“ blieb kein One Hit Wonder. Vielmehr war das genaue Gegenteil der Fall. Mit Songs wie „Ziwui“, „Donnawedda“, „I mog di so“ und nicht zuletzt die Geschichte der Kuh „Anneliese“, die sich auf der Münchner Theresienwiese wiederfand und damit zum Oktoberfestsong 2019 avancierte, lieferte der voXXclub jede Menge weitere Charterfolge.

Radio. TV. Live On Tour. Wie erfolgreich der voXXclub als erstes Vocal-Ensemble des Genres völlig neue Wege einschlug und die Volksmusik revolutionierte, lässt sich an den vielen Auszeichnungen, Preisen, TV-Auftritte und vor allem an den enorm positiven Publikumsreaktionen ablesen.

Musikalisch wie textlich-inhaltlich und auch was die Performance auf der Live-Bühne betrifft, hat sich der voXXclub ein Alleinstellungsmerkmal erarbeitet, welches die künstlerische Qualität genauso wie die kommerziellen Aspekte gleichermaßen umfasst. Die Band reiste von Bayern aus unaufhaltsam von Kontinent zu Kontinent und begeisterte international mit top inszenierten Bühnenshows samt ausgefeilter Choreografien.

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Hannover Concerts.




UNZUCHT – 10 Jahre Jubiläums-Konzert

14. Januar 2022
Capitol | Hannover

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:20 Uhr

Special Guests: end of green + tba

10 Jahre Unzucht. Das ist ganz schön krass. Wir können es noch immer nicht richtig fassen, versprechen aber, uns zu diesem Thema einen feierlichen oder wahnsinnigen Text einfallen zu lassen. Je nachdem. Was wir aber schon sagen können: Das muss natürlich gefeiert werden. So richtig hart gefeiert. Und zwar mit dem größten und tollsten Unzucht Konzert überhaupt. So wird das ablaufen:

Wir haben zwei Very Special Guests dabei, die diesen Namen absolut zu Recht tragen – zum einen unsere dark rockenden Stuttgarter Homies End Of Green, zum anderen… psst! Dürfen wir noch nicht verraten, wird eine fette Überraschung. Dazu in ein paar Wochen mehr.

Tickets früh sichern ist ein guter Tipp, denn die Besucherzahlen steigen mit jeder weiteren Tour der Unzucht stetig!

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Hannover Concerts.




APOCALYPTICA & EPICA auf THE EPIC APOCALYPSE TOUR

23. Januar 2022
Capitol | Hannover

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Die langersehnte, für den Herbst geplante Co-Headline-Tour der Cello-Metaller von Apocalyptica und der Symphonic Rocker von Epica, die zu der Tour ihr neues Album veröffentlichen werden, wird auf Grund der aktuellen Geschehnisse wiederum verlegt.

Die finnischen Streicher Apocalyptica präsentieren neben ihren großen Hits auch die Stücke ihrer jüngst erschienenen Studioplatte „Cell-O“. Strotzend vor barocker Energie finden Apocalyptica darauf nicht nur zu ihren expressiven instrumentalen Wurzeln zurück, sie lassen ihre Musik dieses Mal durch ihre Erfahrung und Leidenschaft so richtig aufleben. Die Reisen sind epischer, die Ziele weiter und die Belohnungen so viel reicher als alles, was das aufregende, ehrgeizige Quartett jemals hervorgebracht hat. „Cell-O“ ist quasi eine Sinfonie nur für Celli und zeigt eine Band auf dem Höhepunkt ihrer einzigartigen und magischen Kompositionsstärke. Und da kommen Epica ins Spiel. Die Niederländer überzeugen seit bald zwei Dekaden mit ihrem symphonischen Progressive Metal und wollen bei diesem Konzert die Songs ihres kommenden Albums vorstellen und dabei mit einer großen Show sowie ordentlich Pyrotechnik für ein grandioses Spektakel sorgen. Wer die Band um Sängerin und Frontfrau Simone Simons schon einmal live erlebt hat, weiß, mit welcher Wucht Epica ihre überaus komplexen Kompositionen live auf die Bühne zaubern. Apocalyptica und Epica zusammen: Das ist ein Paket voller Power und Macht und wird Fans aus allen Metal-Sparten begeistern. Als Support wurde die britisch-finnische Band Wheel bestätigt, die Prog-Rock und Metal beindruckend fusioniert.

The Epic Apocalypse Tour 2022
Support: Wheel

06.01.2022 Leipzig – Haus Auensee //verlegt vom 08.11.2020
07.01.2022 Berlin – Columbiahalle //verlegt vom 04.11.2020
15.01.2022 München – TonHalle //verlegt vom 27.10.2020
20.01.2022 Wiesbaden – Schlachthof //verlegt vom 16.12.2020
21.01.2022 Ludwigsburg – MHP //verlegt vom 17.12.2020
23.01.2022 Hannover – Capitol //verlegt vom 02.11.2020
03.03.2022 Hamburg – Docks //verlegt vom 03.11.2020
05.03.2022 Köln – Carlswerk Victoria //verlegt vom 15.12.2020

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Hannover Concerts.




WIRTZ mit zweitem „Unplugged“-Album auf Tour

07. Februar 2022
Theater am Aegi, Hannover

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

08. Februar 2022
Theater am Aegi, Hannover

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

13. Februar 2022
Alter Oper, Erfurt

Nicht überraschend, trotzdem bitter: Die Lage lässt aktuell weiter nichts zu. Keine Planungssicherheit, keine Vorfreude – und keine WIRTZ-Unplugged-Tour. Wir müssen unsere gemeinsame Reise ein weiteres Mal verschieben. Um uns allen die nächste Hängepartie zu ersparen, machen wir uns nun Anfang 2022 auf den Weg. Mit dem vollen (kleinen) Orchester, der angemessenen Vorfreude, dem ganzen Schlamassel hinter und einer Menge wunderbarer Abende vor uns. So der Traum und wir glauben ganz fest daran, dass er diesmal wahr wird.

Also: Verstaut eure Tickets gut, denn sie behalten natürlich für die neuen Daten ihre Gültigkeit. Ihr wisst Bescheid. Und vor allem: Bleibt gesund und optimistisch! Wir tun es auch.

Bitte beachtet: Die bekannten Open-Air-Shows sind bislang (noch) nicht von der Verschiebung betroffen. Wir hoffen, nein, wir sind überzeugt davon, dass wir im Sommer endlich wieder einige Shows draußen spielen dürfen. Mit Abstand und anders, aber mit viel Spaß. Wir sagen Bescheid, wenn der Sommer steht.

Es ist wieder an der Zeit für WIRTZ große Momente im intimen Rahmen zu schaffen. Nachdem das Land im Frühjahr 2020 im Kampf gegen das Virus Corona das komplette gesellschaftliche und kulturelle Leben stilllegte, wird der Herbst akustisch und der Rocker aus Frankfurt geht auf lang ersehnte „Unplugged“-Reise durchs Land.

Unplugged ist kein unbekanntes Terrain für WIRTZ: 2014 kam das erste „Unplugged“-Album raus, das er live auf Tour mit Streicherquartett und Pianobegleitung spielte. „Wir erinnern uns noch viel zu gut an die einzigartige Atmosphäre, die bei unserer ersten „Unplugged“-Tour herrschte. Man hat in der Stille dieser Shows das Gefühl, noch näher bei einander zu sein, es geht alles noch tiefer rein. Wir hatten alle das Gefühl, dass wir unbedingt noch ein Unplugged machen müssen“, heißt es aus dem WIRTZ-Lager.

Der Frühling hält viel bereit für alle, die sich von WIRTZ ganz tief und in aller Ruhe in der Seele berühren lassen wollen. Die „Unplugged“-Reise wird mit einem zweiten Album und einer Tour fortgesetzt. Fans können sich auf Songs von den letzten beiden Vollstrom-Alben „Auf die Plätze, fertig, los“ und „Die fünfte Dimension“ und auf ältere Nummer im neuen Gewand freuen.

WIRTZ – UNPLUGGED II 2022

Präsentiert von: kulturnews | Pressure Magazine | Schall. Musikmagazin

26.01.2022 München – Muffathalle
27.01.2022 Nürnberg – Z-Bau
29.01.2022 Stuttgart – Beethovensaal
30.01.2022 Karlsruhe – Tollhaus
31.01.2022 Frankfurt – Alte Oper
02.02.2022 Köln – Carlswerk
03.02.2022 Köln – Carlswerk
05.02.2022 Hamburg – Friedrich-Ebert-Halle
06.02.2022 Hamburg – Friedrich-Ebert-Halle
07.02.2022 Hannover – Theater am Aegi
08.02.2022 Hannover – Theater am Aegi

10.02.2022 Bielefeld – Lokschuppen
11.02.2022 Dortmund – Warsteiner Music Hall
12.02.2022 Leipzig – Haus Auensee
13.02.2022 Erfurt – Alte Oper
15.02.2022 Berlin – Huxleys
16.02.2022 Berlin – Huxleys

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Hannover Concerts.





Sonic Seducer, Musix, Slam, Fraktur, NoCut Entertainment und Devils@Work präsentieren:
Joachim Witt auf Rübezahls Rückkehr Tour

17. März 2022
Musikzentrum | Hannover

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

+++ Bereits gekaufte Tickets für den 14.05.2020 & 17.04.2021 behalten ihre Gültigkeit! +++

Die Stimme des Ausnahmekünstlers vereint mit wuchtigen Soundwänden.

Nachdem Joachim Witt mit atemberaubenden Arrangements seiner Songs und einem großen Orchester auf eigener Refugium Klassik Tournee war, dabei allabendlich auf einzigartige Weise sein Publikum überzeugte und für Gänsehautmomente sorgte, kündigt der Ausnahmekünstler nun bereits seine nächste Konzertreihe an. Zum neuen Album „Rübezahls Rückkehr“ kehrt Joachim Witt wieder in voller Bandbesetzung auf die Bühne zurück und lässt die Hallen erbeben mit einem mächtigen Klanggewitter, passend zum Sound des neuen Albums, das vor der Tour erscheinen wird. Erneut von Chris Harms (Lord of the Lost) produziert, vereint das neue Album „Rübezahls Rückkehr“ wie schon sein Vorgänger die Stimme von Joachim Witt mit wuchtigen Soundwänden zu einer donnernden Atmosphäre und erbaut eine Klangkathedrale von unglaublicher Intensität. Ein monumentaler Sound, der in dieser Verbindung wohl einzigartig ist.

16 Alben veröffentlichte Witt seit 1980. Beginnend mit „Silberblick“ und der Auskopplung „Der Goldene Reiter“ (Gold Status), über das 1998 erschienene Comeback-Erfolgsalbum „Bayreuth I“ (Gold Status), dessen Auskopplung „Die Flut“ sogar Platin erreichte, bis hin zu „DOM“ im Jahr 2012 mit der Singleauskopplung „Gloria“ und dem überaus kontrovers diskutierten Musikvideo dazu. Beim „Gothic meets Klassik“ Event 2018 entstand etwas Einzigartiges, etwas Bleibendes: Headliner Joachim Witt nahm seine dortige Performance auf und veröffentliche an seinem 70. Geburtstag im Februar 2019 ein Audio-Livealbum mit dem Titel „Refugium“ seines gefeierten Auftritts im Leipziger Gewandhaus.

Viele Male erfand Joachim Witt sich bereits neu, dabei blieb er immer am Nerv der Zeit maßgeblicher deutscher Musikgeschichte. Nie scheute er vor Politik- und Gesellschaftskritik zurück. Zeitlos sind seine Hits wie „Der Goldene Reiter“, der den Leistungsdruck und asozialen Aspekt des Kapitalismus, inklusive des eigenen Scheiterns beschreibt, sowie das legendäre Duett mit Peter Heppner bei dem Song „Die Flut“ – ein Statement über das Streben nach einem besseren Leben oder überhaupt nach einer besseren Welt.

Joachim Witt ist Rübezahl, Rübezahl ist Joachim Witt – launisch, temperamentvoll, rigoros, stolz, Freund wie Feind und unvorhersehbar wie ein musikalischer Sturm. Besucher und Fans dürfen sich erneut auf eine der spannendsten Tourneen freuen.

VVK: 45 € zzgl. aller Gebühren

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Living Concerts.




dArtagnan mit neuem Album auf Tour 2022

14. April 2022
Musikzentrum | Hannover

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:45 Uhr


Der Nachholtermin von Mai/September 2020 musste erneut verschoben werden. Neuer Termin ist 14.04.2022. Tickets bleiben gültig.


Statement von dArtagnan zur Tourverschiebung:

Liebe Freunde,

wir müssen euch mitteilen, dass wir die FEUER & FLAMME-Tour ins Frühjahr 2022 verlegen. Langsam ist ein Licht am Ende des Tunnels erkennbar und wir dürfen wieder auf baldige Konzerte hoffen – trotzdem bietet der Herbst 2021 uns bei allem Optimismus immer noch keine Planungssicherheit.

Wir sind euch unendlich dankbar, dass ihr den Weg mit uns so weit gegangen seid und eure Tickets behalten habt – selbstverständlich bleiben bisher gekaufte Tickets weiterhin gültig. Als Musiker solche Zeiten zu überstehen war eine Lebensaufgabe, die wir nur mit eurer Hilfe schaffen konnten – das wissen wir sehr zu schätzen und werden für euch auf den Konzerten brennen wie nie zuvor! Wir sind uns sicher, dass wir im nächsten Jahr wirklich wieder mit euch feiern dürfen! Um das Album gebührend zu feiern, haben wir euch noch einige zusätzliche Termine hinzugefügt.

Außerdem dürfen wir stolz verkünden, dass wir eine tolle Band gefunden haben, die uns auf der Tour unterstützen wird: Rauhbein!

Lasst uns gemeinsam wie Feuer & Flamme sein und Feste feiern … so als wäre heute unser letztes Mal!

 

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Living Concerts.




MAX GIESINGER -IRGENDWANN IST JETZT TOUR 2022

14. April 2022
Thüringenhalle | Erfurt

Beginn: 20:00 Uhr

24. April 2022
Swiss Life Hall | Hannover

Einlass: 18:30 | Beginn: 20:00 Uhr

Nach mehr als einem halben Jahr Pause meldet sich Max Giesinger mit seiner neuen Single zurück – und das mit einer unmissverständlichen Ansage: Irgendwann ist jetzt! »Ich will nicht länger warten, dass was passiert« leitet er in den Chorus ein und wer könnte es mehr fühlen als… wir alle?

›Irgendwann ist jetzt‹ liefert nicht nur den ersten Vorgeschmack auf sein neues Album, dass noch 2021 erscheinen wird, sondern auch den neuen Tourtitel für seine anstehende Tournee. Alle für den April 2021 geplanten Termine müssen aufgrund der anhaltenden Corona-Situation ein weiteres Mal verschoben werden. Die Tournee wurde um elf zusätzliche Termine ergänzt und findet unter dem neuen Titel im April & Mai 2022 statt.

Der Junge mit der Gitarre, der einst in Fußgängerzonen spielte und sein erstes Album ›Laufen Lernen‹ noch durch Crowdfunding-Kampagnen finanzieren musste, zählt heute zu den relevantesten deutschen Popkünstler*innen. Hits wie ›80 Millionen‹, ›Wenn sie tanzt‹, ›Legenden‹ oder »Auf das, was da noch kommt« trugen zu einem der rasantesten Karriereaufstiege der jüngeren Popgeschichte bei und gelten unlängst als Evergreens, die inzwischen wirklich jede*r kennt – egal ob jung oder alt. Oder um es mit Max Worten zu sagen: »Verrückt, was in ein paar Jahren so passiert.«

Machen wir uns nichts vor: Dass Max Giesinger, wie in der ersten Zeile seiner neuen Single angekündigt, irgendwann sein Handy ins Meer schmeißt, wird wohl nie passieren. »Künstlerische Freiheit«, sagt Max und grinst. Aber Freiheit ist überhaupt ein gutes Wort in diesem Zusammenhang, denn im Kern geht es um genau die in ›Irgendwann ist jetzt‹. Max hat sich vor allem die Freiheit herausgenommen, mal Ruhe einkehren zu lassen. Dafür war er offline. Und das für einige Monate. Fokussieren auf sich selbst und viele seiner Songideen, die ihm im Kopf rumschwirrten.

»Ich fang endlich an zu glauben, dass alles was ich brauche, schon immer in mir steckt«, das ist eine starke Erkenntnis und vielleicht die wichtigste Zeile seiner neuen Single, die Max im Sommer 2020 mit seinem besten Kumpel Steffen Graef und Joe Walter geschrieben hat. Es ist eine Hymne der Eigenverantwortung geworden, dieses Stück. Und Hymnen kann er wie nun mal kaum ein Zweiter in diesem Land.

›Irgendwann ist jetzt‹ ist ein großartiger Auftakt für ein neues Album, das später im Jahr kommen wird. Mit Stücken, die so nah am Giesinger’schen Emotionszentrum entlang balancieren wie selten zuvor. Kindheit, Familie, die eigene Beziehungsunfähigkeit: nichts bleibt unangetastet, kein Schmerz unbehandelt. Spannend, oder? Schon jetzt ist eins klar: Die kommende Tournee können wir alle kaum erwarten. Tickets sichern und Vorfreude auf 100 Prozent!

Tickets gibt es unter anderem über Karsten Jahnke Konzerte.




In Extremo – Kompass zur Sonne Tour 2021/2022

07. Mai 2022
Swiss Life Hall | Hannover

Einlass: 18:30 Uhr | Beginn: 19:45 Uhr

Support: Paddy & The Rats

20. Mai 2022
Thüringenhalle | Erfurt

Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 19:45 Uhr

Support: DJANGO 3000


Aufgrund der aktuellen Situation müssen die für 2020 geplanten Tournee-Termine verschoben werden. Statt der Nachholtermine in 2020 werden die Konzerte jetzt in 2022 stattfinden. Die Tickets bleiben gültig.


Vom Akustik-Trio zu einer der erfolgreichsten deutschen Rockbands. Von einer Idee, harter Arbeit, unbeirrtem Glauben zu mehreren Top-10- und drei Nr.-1-Alben. Zu ausverkauften Tourneen, bebenden Burgen und treuesten Fans auf der ganzen Welt. Vom neuesten Album „Kompass zur Sonne“ zu einem aufregenden Meilenstein: 25 Jahre In Extremo.

Seit einem sagenhaften Vierteljahrhundert fasziniert die Band nun mit ihrer mitreißenden Energie, die – in Vollendung – aus dieser ureigenen Mischung entsteht: Zwischen historischen Einflüssen und dem gewaltigen Sound ihrer Metal-Gitarren, zwischen mittelalterlichen Instrumenten, folkloristisch-archaischen wie auch modernen Rhythmen, Mitsing-Hymnen in deutscher und mundartlicher Sprache, zwischen reinstem Vollgas und Gänsehaut-Melodien entsteht so viel mehr als Musik. Es ist eine Atmosphäre, ein Gefühl, eine Verbindung, die sie so einzigartig wie erfolgreich macht.

Das neue Album „Kompass zur Sonne“ wird am 27.03. veröffentlicht. Als erste Single wurde der Song „Troja“ am 30.01. ausgekoppelt, pünktlich zum Pre-Order-Start für das neue Album. Das Video dazu wurde in Berlin-Schöneweide unter der Regie von Jörn Heitmann (u. a. Rammstein, Die Toten Hosen) gedreht und beeindruckt mit bildgewaltiger Sozialkritik.

Mindestens ebenso bild- sowie ton- und pyrogewaltig wird der große Geburtstag mit Fans, Wegbegleitern und Freunden gefeiert: neues Album, ausgiebige Tour und legendäre Burgentour-Termine in Deutschland und der Schweiz. Und die Fans können sich auch auf so einige weitere Überraschungen rund um das Vierteljahrhundert ihrer Lieblingsband freuen. Denn „vollendet“ ist In Extremo noch lange nicht – auf die nächsten 25.

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr für Hannover unter: Living Concerts und für Erfurt unter Appel & Rompf.




SDP: “Die Unendlichste Tour 2022”

15. Mai 2022
Thüringenhalle | Erfurt
Einlass: 18:00 Uhr | Beginn: 19:30 Uhr

Zu ihrer letzten Tour pilgerten insgesamt mehr als 130.000 Fans, die Jubiläums-Show in der Berliner Wuhlheide im August 2019 mit 17.000 Besuchern war nach nur 20 Tagen restlos ausverkauft. Was lang ersehnt wurde, ist nun endlich offiziell: SDP gehen 2019 mit neuem Album auf Tour! Mit über 350 Mio. Views auf YouTube, den unzähligen Headliner-Slots auf allen großen Festivals und ihrem Status als eine der erfolgreichsten deutschen Bands im Streaming-Bereich ist klar, dass es bei SDP aktuell nur einen Weg gibt: steil nach oben.
In der hiesigen Medienlandschaft bleiben Vincent und Dag dabei, zum Teil ganz bewusst, weitestgehend unter dem Radar. So werden die Jungs- vor allem in Anbetracht des mittlerweile überwältigenden Erfolges- ihrem Titel als „Die Bekannteste Unbekannte Band der Welt“ mehr als gerecht. Kein Wunder also, dass die Spannung auf das für den 1. März 2019 angekündigte Album der Westberliner Kultband unaufhaltsam steigt! Auch auf „Die Unendlichste Geschichte“– dem 9. Studioalbum in 20 Jahren Bandgeschichte- bleiben SDP sich treu:
„Wir versuchen immer wieder Neues auszuprobieren. Sowohl von den Themen der Songs her, den stilistischen Mischungen und Brüchen, aber auch hinsichtlich des Klanges unserer Stimmen. Aber trotzdem haben wir anscheinend einen eigenen Stil entwickelt und können gar nicht anders, als ein richtiges SDP-Album zu machen.“
Keine andere deutsche Band schafft eine ähnlich schamlose Fusion der Genres. Die aberwitzige musikalische Mischung aus ruhigeren und emotionalen Liedern, knallbunten Motivationssongs und harten Rocksongs gibt es 2022 dann endlich auch wieder live!

Tickets gibt es unter anderem bei Eventim.de

Infos zu den Altersbeschränkungen gibt es unter Landtreicher Konzerte | SDP




ALVARO SOLER – EUROPEAN SUMMER TOUR 2022

24. August 2022
Gilde Parkbühne, Hannover

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr


Wichtiger Hinweis: Das Konzert von Alvaro Soler am 04.07.2021 (vorher 23.08.2020) auf der Gilde Parkbühne musste erneut verlegt werden. Der neue Nachholtermin ist am 24.08.2022. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.


Auf den ersten Blick scheint die Sache recht einfach zu sein: Alvaro Soler ist ein charmanter Spanier, dessen Debütalbum „Eterno Agosto“ sowie die Hits „Sofia“, „El Mismo Sol“ und „Yo Contigo, Tú Conmigo (The Gong Gong Song)“ weltweit über 30 Gold-, Platin- und Diamant-Awards abgeräumt haben. Er wurde für drei „Latin American Music Awards“ nominiert, seine Songs wurden allein bei Spotify knapp 390 Millionen Mal gestreamt und seinen YouTube-Kanal verfolgen täglich mehr als 1,7 Millionen hingerissene Fans.

Schaut man aber etwas genauer hin, ist die Sache viel interessanter: er hat eine spanische Mutter und einen deutschen Vater und lebte sieben Jahre in Tokio, bevor er nach Barcelona zurückkehrt und erst mal ein Industriedesign-Studium hinlegt. 2015 zieht er nach Berlin und nimmt sein Solo-Debüt auf, das in Deutschland aus dem Stand in die Top 5 einsteigt, in Polen, der Schweiz und Italien Platz 1 knackt und sich auch im Rest von Europa Top-Chartplatzierungen sichert, während „Sofia“ in 17 Ländern souverän auf #1 geht und in 30 Ländern weltweit die Top 5 erreicht. Trotz dieser beeindruckenden Bilanz nimmt sich der 27-jährige Alvaro selbst gar nicht so ernst und legt es mit seinen Songs ganz und gar nicht auf den schnellen Ruhm an. Vielmehr geht es dem mehrsprachigen Weltenbummler darum, unterschiedliche Kulturen auf einem Dancefloor zusammenzubringen – mit ansteckenden Hooks und einer Prise Humor.

Dass Selbstironie und Hitqualitäten bestens zusammenpassen, beweist Alvaro mit „La Cintura“, der ersten Single aus seinem im September erscheinenden zweiten Album „Mar de Colores“. Der Track beschäftigt sich mit einem eigentlich klassischen Territorium südländischer Männer: Der Hüfte. In dieser Region macht ihnen kein Nordeuropäer was vor, denn Spanier können alles Mögliche und vor allem können sie tanzen – Alvaro ist da allerdings kein Musterbeispiel: „Als ich den Song schrieb, dachte ich die ganze Zeit, dass ich ‚La Cintura’, also ‚die Hüfte’, noch aus dem Refrain werfen muss, denn das bin ich überhaupt nicht. Ich bin ziemlich groß und ein schlaksiger Typ, absolut kein Tänzer. Dann dachte ich aber: Warum nehme ich nicht eine Unsicherheit von mir – also die Tatsache, dass es echt albern aussieht, wenn ich tanze – und schreibe darüber. Wenn ich einfach ehrlich bin, wird es am Ende vielleicht sogar eine Stärke …“ Und die herrlich erfrischende Bitte, ihm doch dabei zu helfen, seine Hüftregion unter Kontrolle zu bekommen, verpackt Alvaro dann in einen so mitreißend gut gelaunten Refrain, dass sich sämtliche Cinturas dieser Welt selbstständig machen werden – unabhängig von ihren jeweiligen Tanz-Abzeichen.

Fotocredit: Ben Wolf

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und den Ticket-Shop findet ihr unter: Hannover Concerts.





Benutzerdefinierte Suche