[a]live: promotion

Events

26.11.2014WIZO
  @ Centrum, Erfurt
29.11.2014Letzte Instanz
  @ Erfurt
02.12.2014Uriah Heep
  @ Hamburg
03.12.2014Matthias Reim
  @ Messe, Erfurt
03.12.2014Gregorian
  @ Alte Oper, Erfurt

Dark Tranquility live

21.November 2014 mehr Infos

Welle:Erdball live 2014

21. November 2014 mehr Infos

WIZO live

26.November 2014 mehr Infos

Letzte Instanz – live

08./29. November 2014 mehr Infos

Uriah Heep

02. Dezember 2014 mehr Infos

Matthias Reim live 2014

03.Dezember 2014 mehr Infos

Gregorian live 2014

03.Dezember 2014 mehr Infos

The Amity Affliction live

05.Dezember 2014 mehr Infos





Werbung

20 Jahre Party.San Open Air

Watain, Kreator, Satyricon, Sólstafir und die Frage: Können Festivals in die Jahre kommen?

09.08.2014 [red] Es ist schwierig etwas Neues über das Party.San zu sagen: Höllisch, grandios, familiär, speziell, erfolgreich, beliebt, verrückt, laut, krachend, derb und immer wieder viel zu schnell vorbei. Damit könnte man den Bericht abkürzen. Hätte man doch eigentlich alles gesagt und im Grunde nichts. Das Party.San Metal Open Air ist ein Festival von vielen der härteren Gangart, das Metalheads den Sommer versüßt. Doch ist es auch etwas Besonderes. Eines der wenigen Open Airs, welches nicht seine „Street Credibility“ an den Ticketwahnsinn verloren hat. Auf dem Party.San kommen dem Headbanger keine musikalischen Querschläger wie Santiano vor die Trommelfelle, sondern Bands wie Venom und Kreator, nach denen sich die Fans die Finger lecken. Weiterlesen

360 Grad – der Plattenteller der Republik in Gera

Jennifer Rostock, Madsen und Jan Josef Liefers beherrschten die Gehörgänge der Geraer für einen Tag

19.07.2014 [al] 360 Grad Heimat: lässt man die Null weg, entsprach das schon so ziemlich genau den Temperaturen, die da am 19.07.2014 in Gera im Hofwiesenpark herrschten. Es war wirklich unglaublich warm, kaum eine Wolke am Himmel und Schattenplätze waren heiß begehrt. Aber: Open Air und Regen hätte jetzt auch keinen Spaß gemacht. Also, drauf die Sonnencreme, Sonnenbrille eingepackt, genügend Geld für Getränke dabei und schon hat man das Päckchen für einen perfekten Festivaltag geschnürt. Das 360 Grad Heimatfestival fand in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. Das Festival bietet einen Einblick in die deutsche Musikwelt. Und das klappt ganz gut. Auf zwei Bühnen haben sich insgesamt zehn Acts abgewechselt. Eröffnet wurde das Ganze von Martin Ebert, der sich in Gera, wo er beheimatet ist, gerade einen Namen macht. Weiterlesen

Das Amphi Festival feiert 10-Jähriges

Ansteckende Rhythmen und malerische Sonnenuntergänge

27.07.2014 [sh] Seit im Jahre 2005 das Amphi Festival aus der Taufe gehoben wurde, hat sich vieles verändert. Dem ersten Veranstaltungsort und Namensgeber, das Amphitheater in Gelsenkirchen, musste man aus Kapazitätsgründen bereits im zweiten Jahr den Rücken kehren. Mit dem Kölner Tanzbrunnen fand man nicht nur ein geeignetes Gelände für Bühnen und die Händlermeile, sondern auch eine kleine Oase zum Ausruhen und Entspannen. Ein traumhafter Blick über den Rhein und den vom Dom geprägten Anblick Kölns inklusive. Mittlerweile ist das Amphi bereits zum sechsten Mal im Vorfeld ausverkauft und entwickelte sich im Laufe der Zeit mit seinen gut 16.000 Besuchern zu einer festen Größe im jährlichen Festivalkalender. Aber nicht nur donnernde Rocksalven und Electrobeats laden zum Feiern ein, auch das abendliche Angebot der verschiedenen DJ’s lassen die Nacht zum Tag werden. Weiterlesen

Das Kleine Fest im Großen Garten in der 29. Saison

Von vorlauten Promenadenmischungen, akrobatischen Stunts und leuchtenden Kinderaugen

09.07.2014 [sh] Der Beginn des Sommers und der Juli im Speziellen ist gleichbedeutend mit der Spielzeit des Kleinen Festes im Großen Garten. Bereits seit 29 Jahren erobert das Fest Jahr für Jahr die Herzen der kleinen und großen Besucher. Mit wundervoller Kleinkunst, beeindruckender Magie, atemberaubender Akrobatik, faszinierender Mystik und zu Herzen gehender Clownerie ist dieses Ereignis ein jährlicher Höhepunkt in den Herrenhäuser Gärten. Bisher zählte das Kleine Fest über 750.000 Besucher und ist mittlerweile auch weit über Deutschlands Grenzen hinaus bekannt. Die Kartenwünsche überstiegen in diesem Jahr wiederum ein Vielfaches des zu verlosenden Kontingents. So ist es auch nicht verwunderlich, dass sich vor der Abendkasse täglich eine lange Schlange windet. Weiterlesen

Kultursommer in Jena

Die Rückkehr des verlorenen Sohnes Rainald Grebe mit ausverkauftem Gastspiel bei der Kulturarena Jena

25.07.2014 [sw] Er hat Narrenfreiheit in Jena. Wer, wenn nicht er. Rainald Grebe darf scheinbar alles: Thüringen verhöhnen, Heike Drechsler, unsere Klöße. Und vor allem: Er darf als Einziger im langen Programm der Kulturarena eine Pause einlegen und länger als 22 Uhr spielen. Nicht mal die ganz großen Namen trauen sich das. Grebe aber macht es; er, der vier Jahre lang die Geschicke des Theaterhauses leitete und die Jenaer Kultur prägte, er darf sich auflehnen gegen klagewütige Anwohner, die sich durch die hochkarätige Veranstaltungsreihe in ihrer Nachtruhe gestört sehen. Weiterlesen

Nils Landgren Funk Unit in Jena

“Mr. Red Horn” eröffnet die diesjährige Kulturarena-Konzertsaison

16.07.2014 [sw] “So ein schöner Abend. Das ist ja viel besser als in Schweden.” Nils Landgren weiß wovon er spricht, wenn er gleich zu Beginn des Konzerts die Atmosphäre im Jenaer Arena-Rund lobt. Nicht nur als alter Bekannter wird er begrüßt, sondern als Familienmitglied. Zum sechsten Mal steht der Posaunen-Derwisch auf der Kulturarena-Bühne, und das fachkundige und begeisterungsfähige Publikum weiß die Treue zu schätzen. Etwa 2.200 Gäste feiern den Altmeister der Posaune frenetisch. Weiterlesen


Benutzerdefinierte Suche