[a]live: promotion

Events

07.07.2016Metal Gulasch Erfurt – Deez Nuts
  @ From Hell, Erfurt
07.07.2016ROCKHARZ OPEN AIR
  @ Ballenstedt
10.07.2016Open Flair
  @ Eschwege
13.07.2016Kleines Fest im Großen Garten
  @ Herrenhäuser Gärten, Hannover
14.07.2016Stoned From The Underground
  @ Alperstedter See

Metal Gulasch Erfurt – Deez Nuts

07. Juli 2016 mehr Infos

Bosse – Kulturarena Jena

22. Juli 2016 mehr Infos

In Extremo

22. Juli 2016 mehr Infos

Unheilig – “Ein letztes Mal” in Erfurt

23.Juli 2016 mehr Infos

Madsen – Open Air – Erfurt

29.Juli 2016 mehr Infos

Jethro Tull’s IAN ANDERSON – Erfurt

30.Juli 2016 mehr Infos

Simply Red

31. Juli 2016 mehr Infos

THE CREEPSHOW

8. August 2016 mehr Infos





Werbung

Amorphis auf Europatournee

Die Finnen zelebrierten einen grandiosen Tourstart in Hannover

04.03.2016 [sh] Seit gut 26 Jahren im Geschäft, gelten Amorphis als eine der erfolgreichsten finnischen Metal Bands. Immer wieder erfanden sie sich neu und entwickelten sich mit stetigen Stilwechseln musikalisch weiter. Ein Erfolgsrezept, denn nahezu jede Veröffentlichung der letzten Jahre landete mit einer Top 10 Platzierung in den Charts. Nachdem sie im vergangenen Jahr Nightwish auf Ihrer Tour begleiteten, sind die Nordmänner nun mit ihrem aktuellen Album „Under The Red Cloud„ auf großer Europatournee. In Hannover legten Tomi Joutsen und seine Mannen einen grandiosen Tourstart hin und brachten auch die sonst so unterkühlten Niedersachsen ins Schwitzen. Weiterlesen

Solar Fake in „Another Manic Episode“

Electro Beats verwandeln die Clubs in schwarze Tanzpaläste

19.02.2016 [sh] Mit Projekten wie Dreadful Shadows und Zeraphine hat sich Musiker, Produzent und Sänger Sven Friedrich bereits einen Namen gemacht. Seit vergangenem Herbst steht nun das vierte Werk der Berliner Melodic Electro Spezialisten von Solar Fake ,„Another Manic Episode“, im gut sortierten Plattenregal. Ein Album, welches wiederum gut Stimmungen und Gefühle transportieren kann. Eine Kombination aus melancholischen Texten, einer gefühlvoller Stimme und mit harten, soliden Electro-Klängen untermauert. Mit gleichnamiger Tour waren sie in den Clubs Deutschlands unterwegs und versetzten die Fans in verzückende, tanzende Ekstase. Weiterlesen

Mit Santiano gegen Wind und Wellen

Von Liebe, Tod und Freiheit

14.02.2016 [sh] Die Mannen von Santiano segelten in der Vergangenheit nicht nur „mit den Gezeiten“ „bis ans Ende der Welt“, sondern auch zum maritimen Dauererfolg. Wer einmal die Seefahreratmosphäre auf Tour geschnuppert hat, ist den norddeutschen Seebären für immer verfallen. Stehen die Planungen für eine weitere Reise, wird immer wieder gern angeheuert. So füllen die Shanty-Rocker seit Jahren stetig die großen Hallen mit einem breitem Publikum aller Altersklassen und wissen auch die harte Metalgemeinde in Wacken zu begeistern. Nun ist es wieder soweit. Mit der aktuellen Scheibe „Von Liebe, Tod und Freiheit“ geht es auf Tour. In den anzulaufenden Häfen warten bereits die Mädchen am Pier. Gemeinsam ist man bereit, auf den Weltmeeren gegen den Tod anzusegeln und mit dem Wind in den Haaren und der Sonne im Gesicht das Gefühl unendlicher Freiheit zu erleben. Weiterlesen

Celtic Woman haben das Schicksal im Gepäck

Von keltischen Weisen, elbischer Grazilität und elfengleichen Tänzen

10.02.2016 [sh] Denkt man an Irland, träumt man von weiten grünen Landschaften und schroffen Felsformationen. Die grüne Insel, ein Land voller Traditionen und Kultur, voller Sagen und Wunder. Wer verbindet nicht das vierblättrige Kleeblatt mit einem Quäntchen Glück? Wer wünscht sich nicht das Ende des Regenbogens zu finden und mit ihm des Kobolds Gold? Aber die Iren pflegen nicht nur ihre Träume, sondern auch ihre Sprache, die Musik und ihre Tänze. Michael Flatley produzierte zu Beginn der 90er Jahre die Stepptanzvorführung „Riverdance“, eine Show aus traditionellem irischen Stepptanz und keltischer Musik. Später wurde er der „Lord of the Dance“ und füllte die großen internationalen Eventhallen. Im Jahre 2004 begründeten Sharon Browne und der ehemalige musikalische Direktor der Riverdance Show, David Downes, Celtic Woman. Ihr „Riverdance for the Voice“ ist eine Mischung aus irischen Melodien und keltischen Gesängen. Weiterlesen

Benzin im Blut und Feuer unterm Hintern

Völkerball zündeln nicht nur, sie fackeln ab und brennen nieder

18.12.2015 [sh] Mit ihrer „A Tribute to Rammstein“ Show haben sich Völkerball bereits einen sehr guten Namen gemacht. So ist es kaum verwunderlich, dass das Hannoveraner Capitol zum fünften Mal in Folge ausverkauft ist. Während es im gut gefüllten alten Kinosaal schon angenehm kuschelig ist, wird die folgende Pyro-Show das Kondenswasser von den Wänden tropfen lassen. Klar, die Dimensionen einer Rammstein-Bühne kann man bei einer Tribute Band nicht erwarten, aber zweifelsohne können Völkerball mit ihrer Show punkten. Mit detailgetreuen Nachbauten und einer wahrlich gelungenen Show huldigen die sechs Rheinland-Pfälzer ihren Idolen. Weiterlesen

Doro und die Black Star Riders zu Gast in Hannover

Die „Queen of Metal“ lässt das Capitol erzittern

02.12.2015 [np/sh] Den Anfang der sehr langen Doro–Nacht machen die Hardrocker von Archer. Sie reisen extra aus Santa Cruz Kalifornien an, um dem anspruchsvollen Hannoveraner Publikum ordentlich einzuheizen. Die drei langhaarigen Kerle sind hart, laut und ehrlich. Einfach Metal eben, ohne große Schnörkel, vollkommen gerade heraus.

Die Black Star Riders sind kein „Support“, sie sind ebenbürtig. Die ehemaligen Thin Lizzy Mitglieder entschlossen sich 2012 neue Songs aufzunehmen und gründeten die Band Black Star Riders. Aber auch das Repertoire der Thin Lizzy findet in verschiedenen Covern Anwendung. Die Amerikaner unterscheiden sich zum Support von Archer, sie sind mehr Rock’n’Roll und schon fast etwas Rockabilly. Weiterlesen


Benutzerdefinierte Suche